Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-20082-4.jpg

»Nach altem löblichen Gebrauch«

Die böhmischen Königskrönungen der Frühen Neuzeit (1526–1743)

40,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
272 Seiten, 3 farb. u. 11 schw.-w. Abb. auf 12 Taf., gebunden
ISBN: 978-3-412-20082-4
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage 2008
Symbolische Akte waren und sind mehr als bloß schmückendes Beiwerk. Sie stellen selbst wichtige... mehr
»Nach altem löblichen Gebrauch«

Symbolische Akte waren und sind mehr als bloß schmückendes Beiwerk. Sie stellen selbst wichtige politische Handlungen dar, weil sie große Teile des gesellschaftlichen und politischen Lebens regeln. Gerade Königskrönungen bestehen aus einer Vielzahl solcher symbolischen Akte. Die Studie zeichnet erstmals und auf breiter Quellengrundlage die Geschichte und politische Bedeutung der böhmischen Königskrönungen von 1526 bis 1743 nach. Mit Hilfe von Akten, Tagebüchern und Krönungsdiarien, aber auch Bildquellen und Krönungsmünzen entsteht ein facettenreiches Bild der Krönungsfeierlichkeiten. Es stellt sich heraus, daß sich die politische und religiöse Situation Böhmens in den Königskrönungen spiegelt. Dabei schwankt das Ritual zwischen Anpassung und Kontinuität und bleibt bis ins 19. Jahrhundert der wichtigste Beweis für die Rechtmäßigkeit des Herrschers.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "»Nach altem löblichen Gebrauch«"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Benita Berning
    • Benita Berning ist Historikerin und wurde mit der vorliegenden Studie an der Universität Stuttgart promoviert.
      mehr...
Stuttgarter Historische Forschungen Zur gesamten Reihe