Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-20401-3.jpg

Auf der Suche nach dem verlorenen Reich

Lotharingien im 9. und 10. Jahrhundert

75,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
671 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-412-20401-3
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage 2010
Das Buch begibt sich auf die Suche nach dem verlorenen Reich des karolingischen Königs Lothar... mehr
Auf der Suche nach dem verlorenen Reich

Das Buch begibt sich auf die Suche nach dem verlorenen Reich des karolingischen Königs Lothar II., das 855 als »Lotharingien« eingerichtet wurde und bis zu seiner Auflösung im 10. Jahrhundert vielfache Veränderungen erfuhr. Stellte dieses politische Gebilde von der Nordsee bis zum Alpenrand einen kohärenten Raum mit einem für den Historiker fassbaren »Wir-Gefühl« dar? Die Studie beschäftigt sich umfassend mit diesen lotharingischen Gebieten und betrachtet sie aus institutioneller, ökonomischer, gesellschaftlicher und kultureller Perspektive. Die Auswertung wichtiger volkssprachiger Texte wie etwa des Ludwigslieds erlaubt eine Dekonstruktion der Vorstellung von einer lotharingischen Identität. Lotharingien erscheint damit als europäischer Erinnerungsort.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Auf der Suche nach dem verlorenen Reich"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Jens Schneider
    • Dr. Jens Schneider ist Ingénieur de recherche an der Université Paris-Est Marne-la-Vallée, Frankreich. Von 2017 bis 2019 ist er Gastwissenschaftler am Deutschen Historischen Institut Paris. Er arbeitet über die Geschichte Europas vom 8.-11. Jahrhundert, insbesondere zu Fragen der Ausbildung von Räumen, zu Klöstern und zur Rolle der Volkssprachen.
      mehr...