Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Österreich und das Alte Reich

Österreich und das Alte Reich

Die Reichspolitik des Staatskanzlers Kaunitz unter Maria Theresia und Joseph II.

35,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

BOOK

Sprache: Deutsch
225 Seiten, 8 s/w-Abb. auf 8 Taf., 1 Karte auf Vorsatz, gebunden
ISBN: 978-3-412-10305-7
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage 2005
Erstmals werden in diesem Band die Beziehungen des Hauses Österreich zum Alten Reich anhand der... mehr
Österreich und das Alte Reich

Erstmals werden in diesem Band die Beziehungen des Hauses Österreich zum Alten Reich anhand der Politik des österreichischen Staatskanzlers Graf Wenzel Anton von Kaunitz-Rietberg (1711–1794) monographisch dargestellt und zugleich neu bewertet. Die Autorin verdeutlicht, daß die österreichische Reichspolitik durch starke Eigeninteressen gekennzeichnet war und nicht selten im Widerspruch zur Reichsverfassung stand. Wesentliche Ziele der Politik unter Kaunitz waren neben den Versuchen, Schlesien zurückzuerobern, die österreichische Nachfolge in Bayern und in den kurpfälzischen Ländern Jülich und Berg zu sichern. Die Neuorganisation Süddeutschlands mit dem Zusammenschluß der drei Reichskreise Franken, Schwaben und Bayern war von dem übergeordneten Interesse bestimmt, unter Einbeziehung der gesamten wittelsbachischen Länder eine geographische Brücke zwischen Österreich und den habsburgischen Niederlanden zu schaffen, wobei auch wirtschaftliche Aspekte eine größere Rolle gespielt haben als bisher angenommen.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Österreich und das Alte Reich"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos