Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-20447-1.jpg

Der NS-Gau Thüringen 1939-1945

Eine Struktur- und Funktionsgeschichte

60,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
407 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-412-20447-1
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage 2010
Der »Trutzgau« Thüringen mit seinem mächtigen Gauleiter Fritz Sauckel bildete im Dritten Reich... mehr
Der NS-Gau Thüringen 1939-1945

Der »Trutzgau« Thüringen mit seinem mächtigen Gauleiter Fritz Sauckel bildete im Dritten Reich eines der wichtigsten regionalen Herrschaftszentren des NS-Staates. Die vorliegende Untersuchung ist die erste umfassende und neueren Forschungsansätzen verpflichtete Studie zur Struktur- und Funktionsgeschichte eines NS-Gaues während des Zweiten Weltkrieges überhaupt. In ihrem Zentrum stehen die Zu­sammenhänge der rüstungs- und kriegswirtschaftlichen Mobilisierung einschließlich aller Fragen nach Ernährung, Arbeitseinsatz und Evakuierung – also genau jene Handlungs- und Politikfelder, in denen sich neue, quasistaatliche Mobilisierungs- und Steuerungsfunktionen der NS-Gaue ausbildeten.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Der NS-Gau Thüringen 1939-1945"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Markus Fleischhauer
    • 1993 Abitur am Gymnasium Georgianum Hildburghausen, 1999 1. Staatsexamen Lehramt für Gymnasien in den Fächern Deutsch und Geschichte an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Referendariat in Ingolstadt, Penzberg, Garmisch-Partenkirchen, 2001 2. Staatsexamen, Lehrer an den Gymnasien in Weilheim, Gilching, Tutzing, Burgkunstadt, seit 2005 in Coburg Publikation: »Eine neue Klassik bauen«. Kulturelle Konzepte Fritz Sauckels, in: Justus H. Ulbricht (Hg.): Klassikerstadt und Nationalsozialismus....
      mehr...
Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Thüringen. Kleine Reihe Zur gesamten Reihe