Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-20109-8.jpg

Der Provinzialverband Pommern

Verzeichnis der Mitglieder des Provinziallandtages. Herausgegeben von: Theodor Wengler

40,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferbar innerhalb Deutschlands in 2-3 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
198 Seiten, Mit 2 Karten., gebunden
ISBN: 978-3-412-20109-8
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage 2008
Der Landtag des Provinzialverbandes Pommern einschließlich seiner ständisch strukturierten... mehr
Der Provinzialverband Pommern

Der Landtag des Provinzialverbandes Pommern einschließlich seiner ständisch strukturierten Vorgängerinstitution steht im Zentrum dieses Bandes. Erstmals findet sich darin ein bislang unveröffentlichtes Verzeichnis der Mitglieder dieses Provinzialparlamentes von 1823–1933. Der detaillierten Auflistung der Abgeordneten ist ein kurzer Abriss der historischen Ereignisse des betreffenden Zeitraumes vorangestellt, denen sich Struktur und Zusammensetzung des Provinziallandtages zu fügen hatten. Anschaulich wird dargelegt, welche Persönlichkeiten in den verschiedenen Jahren die pommerschen Kreise im Provinziallandtag vertraten. Abgerundet wird der Band durch ein Verzeichnis, das diejenigen Abgeordneten erfasst, die zusätzlich überregionale Ämter und Mandate wahrnahmen sowie durch Karten der Verwaltungsbezirke Pommerns.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Weiterführende Links zu "Der Provinzialverband Pommern"
Kundenbewertungen für "Der Provinzialverband Pommern"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Theodor Wengler (Hg.)
    • Geboren in Stettin, 1945 vertrieben. Abitur am Eberhard-Ludwigs-Gymnasium in Stuttgart, danach Studium der Rechtswissenschaften in Tübingen, Bonn und Heidelberg. Nach kurzzeitigem Dienst als Landesbeamter in Stuttgart Übertritt in den Bundesdienst. Nach 30 Jahren Tätigkeit in verschiedenen Bereichen der Haushaltsabteilung des Bundesfinanzministeriums 1998 in den Ruhestand getreten. 2005 Promotion zum Dr. phil. an der Ernst-Moritz-Arndt Universität Greifswald mit der Arbeit »Die...
      mehr...