Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-50798-5.jpg

Tschechen auf Reisen

Repräsentationen der außereuropäischen Welt und nationale Identität in Ostmitteleuropa 1890–1938

ab 39,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferbar innerhalb Deutschlands in 2-3 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
358 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-412-50798-5
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage
Das Ende des 19. Jahrhunderts sah eine neue europäische Beschäftigung mit außereuropäischen... mehr
Tschechen auf Reisen
Das Ende des 19. Jahrhunderts sah eine neue europäische Beschäftigung mit außereuropäischen Regionen, die aufgrund der weltweiten Vernetzung durch Eisenbahn und Linienschiff für immer mehr Menschen direkt erfahrbar wurden. Auch im tschechischen Kontext diskutierten Wissenschaftler, Publizisten und Reisende, wie sich die eigene Gesellschaft – und ab 1918 auch der tschechoslowakische Staat – in einer sich globalisierenden Welt zu verorten habe. Vor allem anhand von Reiseberichten über Afrika, Asien, Australien und Lateinamerika wird hier der tschechische Umgang mit Kolonialismus, Rassismus sowie Globalisierung und schließlich auch eine eigene Form des Reisens „zweiter Klasse“ aufgezeigt. Die diesem Buch zugrundeliegende Dissertation wurde mit dem Grete-Mostny-Preis der Universität Wien ausgezeichnet.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,5 x 2,7cm, Gewicht: 0,729 kg
Kundenbewertungen für "Tschechen auf Reisen"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.