Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-20359-7.jpg

Weimar 1919 – Chancen einer Republik

.

20,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
183 Seiten, Mit 78 s/w-Abb. und 30 farb. Abb., gebunden
ISBN: 978-3-412-20359-7
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage 2009
Im Jahre 1919 wurde in Weimar deutsche Geschichte geschrieben. In der Stadt Goethes und... mehr
Weimar 1919 – Chancen einer Republik

Im Jahre 1919 wurde in Weimar deutsche Geschichte geschrieben. In der Stadt Goethes und Schillers begann ein faszinierendes Experiment, nämlich die Gründung und Gestaltung einer neuen Gesellschaftsordnung, die nach der deutschen Klassikerstadt benannt ist: die Weimarer Republik. Wenige Monate nach dem Ende des Ersten Weltkriegs und kurz nach der Novemberrevolution 1918 versuchten engagierte Männer und Frauen einen demokratischen Neubeginn auf nationaler, aber auch auf regionaler Ebene. Das Buch dokumentiert die Ereignisse jenes dramatischen Aufbruchs. So wie schon früher kulturelle oder politische Ereignisse in Weimar immer auch nationale Bedeutung besaßen, ist die Anwesenheit des ersten demokratisch gewählten deutschen Parlaments, dessen Debatten und schließlich die endgültige Verfassungsentscheidung ein herausragendes Ereignis der deutschen Geschichte insgesamt. Die Geschehnisse werden dabei als Folgen des Kaiserreichs, des Ersten Weltkriegs, der Revolution und der Fürstenabdankung gewertet und vor allem als chancenreicher politischer und sozialer Neubeginn interpretiert.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Weimar 1919 – Chancen einer Republik"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Justus H. Ulbricht (Hg.)
    • Geb. 1954, Abitur am Humanistischen Emil-Fischer-Gymnasium in Euskirchen 1973, Studium der Geschichte, Germanistik (Hauptfächer) und Allgemeinen Pädagogik (Aufbaustudium) 1974-1979/80 in Tübingen, ab 1980 freier Wissenschaftler, Publizist und Erwachsenenbildner, seit 1995 in und im Umfeld der heutigen Klassik Stiftung Weimar als wiss. Angestellter in wechselnden Aufgabenbereichen, Promotion in neuerer und neuester Geschichte 2006 in Jena. Zahlreiche Veröffentlichungen, daneben Tätigkeit in...
      mehr...