Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-22122-5.jpg

Breslau und Krakau im Hoch- und Spätmittelalter

Stadtgestalt - Wohnraum - Lebensstil

60,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
390 Seiten, 65 s/w- und 12 farb. Abb., gebunden
ISBN: 978-3-412-22122-5
Böhlau Verlag Köln
Breslau und Krakau hatten eine lange Geschichte als politische und kirchliche Zentren hinter... mehr
Breslau und Krakau im Hoch- und Spätmittelalter

Breslau und Krakau hatten eine lange Geschichte als politische und kirchliche Zentren hinter sich, als sie im 13. Jahrhundert zu "Rechtsstädten" umgestaltet wurden. Die damit verbundene Adaptierung sächsisch-magdeburgischer Rechtsgewohnheiten, Ansiedlung deutschsprachiger Zuwanderer, Intensivierung städtischen Handels und Handwerks und Einrichtung einer kommunalen Selbstverwaltung bedeuteten einen Entwicklungsschub, der sich auch in der Stadtgestalt, im Wohnraum und Lebensstil niederschlug. Der vorliegende Band greift diese Phänomene für das 13.-16. Jh. aus historischer, archäologischer und architekturhistorischer Perspektive auf und eröffnet in 14 Beiträgen polnischer Stadthistoriker einen neuen Blick auf die mittelalterlichen Verhältnisse in zwei herausragenden Städten Ostmitteleuropas.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Breslau und Krakau im Hoch- und Spätmittelalter"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Eduard Mühle (Hg.)
    • Eduard Mühle war Direktor des Deutschen Historischen Instituts in Warschau und lehrt Geschichte Ostmittel- und Osteuropas an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
      mehr...
Städteforschung. Reihe A: Darstellungen Zur gesamten Reihe