Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-22520-9.jpg

Von Professorenzirkeln, Studentenkneipen und akademischem Networking

Universitäre Geselligkeiten von der Aufklärung bis zur Gegenwart

40,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
246 Seiten, ca. 15 s/w-Abb., 15 Illustration(en), schwarz-weiß, gebunden
ISBN: 978-3-412-22520-9
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage 2017
Die gesellschaftliche Stellung der Universitäten, ihr politisches Selbstverständnis, ihr... mehr
Von Professorenzirkeln, Studentenkneipen und akademischem Networking

Die gesellschaftliche Stellung der Universitäten, ihr politisches Selbstverständnis, ihr Prestige und ihre Rolle als Deutungsmacht gründeten sich stets auf einen Unterbau aus geselligen Strukturen. Die moderne Massenuniversität kennt jedoch eine andere Geselligkeitskultur als ihre Vorläufer, die man im Humboldt’schen Geist als erhabene Stätte der forschenden Welterklärung angesehen hat. Der Band untersucht Formen universitärer Geselligkeit vom professoralen Habitus und dem elitären Student-Sein früherer Zeiten bis zum heutigen Selbstverständnis einer kundenorientierten Ausbildungsanstalt, die zunehmend Dienstleistungscharakter hat. Professorenvilla und Studentenverbindungen haben als Markenzeichen ausgedient. Pendlertum, passgenaues berufsstrategisches Networking und Tagungstourismus prägen die universitären Geselligkeiten neuen Typs. Aber auch Präsenzvorschriften für Professoren wie der nordrhein-westfälische „Sitzarsch-Erlass“, der Geselligkeit verordnen wollte, gehören der Vergangenheit an.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Von Professorenzirkeln, Studentenkneipen und akademischem Networking"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
Abhandlungen zum Studenten- und Hochschulwesen Zur gesamten Reihe
NEU
Die Zukunft des Gottesdienstes beginnt jetzt
ca. 35,00 €
Rechte Parolen kompetent kontern
ab 14,99 €
NEU
Bestatten
Bestatten
  • Lutz Friedrichs
ab 14,99 €
NEU
Bildung als Aufklärung
Bildung als Aufklärung
  • Anne Conrad  (Hg.),
  • Alexander Maier  (Hg.),
  • Christoph Nebgen  (Hg.)
ab 59,99 €
Neue Universitäten
Neue Universitäten
  • Maria Wirth  (Hg.)
35,00 €
Bildung – noch immer ein wertvoller Begriff?!
Bildung – noch immer ein wertvoller Begriff?!
  • Stephan Stomporowski  (Hg.),
  • Anke Redecker  (Hg.),
  • Rainer Kaenders  (Hg.)
ab 37,99 €
978-3-205-79627-5.jpg
29,00 €
978-3-525-77698-8.jpg
Bildung(s)Räume
  • Ursula Günster-Schöning,
  • Anja Tönjes
35,00 €
978-3-8471-0897-9.jpg
Bildung! Aber welche?
  • Johannes Knewitz
ab 59,99 €
978-3-412-20114-2.jpg
Horizonte ethnografischen Wissens
  • Ina Dietzsch  (Hg.),
  • Leonore Scholze-Irrlitz  (Hg.),
  • Wolfgang Kaschuba  (Hg.)
39,00 €
Penetrierte Männlichkeit
ab 49,99 €
978-3-205-77654-3.jpg
Überraschendes Lachen, gefordertes Weinen
  • August Nitschke  (Hg.),
  • Dieter R. Bauer  (Hg.),
  • Justin Stagl  (Hg.)
55,00 €
978-3-205-78861-4.jpg
Menschen-Bildung
  • Gerhard Langer
30,00 €
Reform des Psychotherapeutengesetzes: Aufgaben und Perspektiven für die Qualifizierung von Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten
Reform des Psychotherapeutengesetzes: Aufgaben...
  • Rainer Richter,
  • Johannes Klein-Heßling
7,00 €
978-3-525-70260-4.jpg
ab 23,99 €
978-3-8471-0514-5.jpg
Ritualisierung – Mediatisierung – Performance
  • Martin Luger  (Hg.),
  • Franz Graf  (Hg.),
  • Philipp Budka  (Hg.)
ab 32,99 €
978-3-8471-0663-0.jpg
Wissenschaft als Beruf und Berufung
  • Kai-Ingo Voigt  (Hg.),
  • Ulrike Settnik  (Hg.),
  • Stefan Kayser  (Hg.),
  • Klaus-Dieter Pruss  (Hg.)
ab 39,99 €
978-3-8471-0270-0.jpg
Angewandte Philosophie. Eine internationale...
  • Jörg Hardy  (Hg.),
  • Oliver R. Scholz  (Hg.)
ab 32,99 €
978-3-7887-2821-2.jpg
Bildung
  • Friedrich Schweitzer
ab 22,99 €
978-3-525-49061-7.jpg
Beruflich in Japan
  • Iris Petzold,
  • Alexander Thomas,
  • Nadja Ringel
ab 18,99 €