Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-02198-6.jpg

»Über das eigentliche Arbeitsgebiet der Geschichte«

Der Briefwechsel zwischen Karl Lamprecht und Ernst Bernheimsowie zwischen Karl Lamprecht und Henri Pirenne1878–1915

50,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
320 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-412-02198-6
Böhlau Verlag Köln
Karl Lamprecht (1856–1915) ist als umstrittener Anreger der Kulturgeschichtsschreibung, als... mehr
»Über das eigentliche Arbeitsgebiet der Geschichte«

Karl Lamprecht (1856–1915) ist als umstrittener Anreger der Kulturgeschichtsschreibung, als Mitbegründer der Landesgeschichtsschreibung, als Wissenschaftspolitiker und schließlich als Auslöser eines Methodenstreits am Ende des 19. Jahrhunderts über die Grenzen der Fachhistorie hinaus bekannt. Der Briefwechsel, den er mit dem Greifswalder Mediävisten Ernst Bernheim (1850–1942) und dem belgischen Historiker Henri Pirenne (1862–1935) geführt hat, ist für die Erforschung der Geschichte der Historiographie von außerordentlicher Bedeutung. Von seltener Geschlossenheit geben die beiden Briefwechsel einen dichten Überblick über wissenschaftsgeschichtliche, geschichtsphilosophische und disziplinengeschichtliche Motive für die Vertiefung der Gegensätze zwischen Kultur- und politischer Geschichtsschreibung zur Jahrhundertwende. Manche Wertungen erfahren durch dieses Textcorpus eine Korrektur, zahlreiche Deutungen und Interpretationen erhalten eine Vertiefung.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "»Über das eigentliche Arbeitsgebiet der Geschichte«"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
Beihefte zum Archiv für Kulturgeschichte Zur gesamten Reihe