Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-50280-5.jpg

Semantiken von Arbeit: Diachrone und vergleichende Perspektiven

60,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferbar innerhalb Deutschlands in 2-3 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
413 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-412-50280-5
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage 2016
Wer arbeitete, was Arbeiten bedeutete und wie zu arbeiten sei, war immer umstritten. Die... mehr
Semantiken von Arbeit: Diachrone und vergleichende Perspektiven

Wer arbeitete, was Arbeiten bedeutete und wie zu arbeiten sei, war immer umstritten. Die Beiträge erkunden die Semantiken von Arbeit und Nicht-Arbeit teils in diachronen oder synchronen Überblicken, teils in detaillierten Studien zu konkreten Situationen des Wortgebrauchs. Der Schwerpunkt liegt auf der europäisch-amerikanischen Moderne vom klassischen Industriezeitalter bis in die neuen Arbeitswelten der Wissens- und Dienstleistungsgesellschaft. Auch werden kontrastierend Arbeitsbegriffe in nicht-westlichen Gesellschaften thematisiert, die so eine vergleichende und transfergeschichtliche Perspektive erlauben.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Semantiken von Arbeit: Diachrone und vergleichende Perspektiven"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Willibald Steinmetz (Hg.)
    • Willibald Steinmetz ist Professor für Allgemeine Geschichte unter besonderer Berücksichtigung der Historischen Politikforschung (19. und 20. Jahrhundert) an der Universität Bielefeld.
      mehr...