Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-50149-5.jpg

Joachim Georg Darjes (1714–1791)

Der Kameralist als Schul- und Gesellschaftsreformer

55,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
372 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-412-50149-5
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage 2016
Die Studie nimmt die breite und produktive Wirksamkeit des Gelehrten und Aufklärers J. G. Darjes... mehr
Joachim Georg Darjes (1714–1791)

Die Studie nimmt die breite und produktive Wirksamkeit des Gelehrten und Aufklärers J. G. Darjes in Jena unter bildungsreformerischen Gesichtspunkten in den Blick. Sein Schulversuch »Rosenschule« erweist sich dabei als einzelner Baustein eines umfassenden Konzeptes gesellschaftlicher Veränderung, die er durch die Erprobung zeitgemäßer Bildung und Erziehung auf allen Ebenen anzustoßen versuchte. Als progressiver und wirkmächtiger Hochschuldozent prägte er die deutsche Bildungselite mehrerer Generationen und suchte die Wissenschaften anhaltend zu erneuern, während er als Multiplikator aufklärerischen Ideenguts entscheidend am Aufstieg verschiedener Sozietäten zu »Motoren« der Aufklärung beteiligt war.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Joachim Georg Darjes (1714–1791)"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Thüringen. Kleine Reihe Zur gesamten Reihe