Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Die Waffen der Publizität

Die Waffen der Publizität

Zum Funktionswandel der politischen Literatur unter Joseph II.

30,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
252 Seiten, Paperback
ISBN: 978-3-205-77879-0
Böhlau Verlag Wien
Während der zehnjährigen Regierungszeit Josephs II. wandelte sich die politische Literatur... mehr
Die Waffen der Publizität

Während der zehnjährigen Regierungszeit Josephs II. wandelte sich die politische Literatur entscheidend: In den ersten Regierungsjahren von Joseph II. beherrschten unkritische Lobredner der Kirchenreformen und deren geistliche Gegner das Feld. Nach etwa 1784/85 traten Schriftsteller in den Vordergrund, die sich keinerlei Schranken setzen lassen wollten und die für sich das Recht beanspruchten, auch die Politik und die Handlungen des Herrschers zu prüfen und kritisch zu beurteilen. Die Diskussion über die Regierungspolitik drang so vom Kabinett und den Kanzleien in die politische Öffentlichkeit.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Die Waffen der Publizität"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Österreich Archiv Zur gesamten Reihe