Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-205-78700-6.jpg

Stalins Soldaten in Österreich

Die Innensicht der sowjetischen Besatzung 1945–1955

49,80 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
865 Seiten, 8 Schaubild(er), 128 Illustration(en), schwarz-weiß
ISBN: 978-3-205-78700-6
Böhlau Verlag Wien, 1. Auflage 2012
Mehrere Hunderttausend sowjetische Besatzungsangehörige waren von 1945 bis 1955 in Österreich... mehr
Stalins Soldaten in Österreich

Mehrere Hunderttausend sowjetische Besatzungsangehörige waren von 1945 bis 1955 in Österreich stationiert. Barbara Stelzl-Marx untersucht erstmals systematisch ihre Mikrogeschichte. Ausgehend von der Besatzungsorganisation lässt sie die individuellen Erlebnisse von Armeeangehörigen und Offiziersfamilien, das Alltagsleben in den Kasernen, ihre Freizeitaktivitäten, ideologischen Schulungen sowie Strafen für Vergehen bis hin zum Umgang mit „Russenkindern“ und verbotenen Liebesbeziehungen lebendig werden. Auf der Basis von Archivdokumenten, Armeezeitungen, Interviews, Fotografien, Dokumentarfilmen und Memoiren entwirft sie ein detailliertes Bild der Wahrnehmung von Kriegsende und Besatzungszeit sowie der institutionalisierten und privaten Erinnerung in der (post-)sowjetischen Gesellschaft.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 15,5 x 23 x 4,4cm, Gewicht: 1,279 kg
Kundenbewertungen für "Stalins Soldaten in Österreich"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Barbara Stelzl-Marx
    • Univ.-Prof. Dr. Barbara Stelzl-Marx ist Professorin für europäische Zeitgeschichte an der Karl-Franzens-Universität Graz, Leiterin des Ludwig Boltzmann Instituts für Kriegsfolgenforschung, Graz – Wien – Raabs.
      mehr...
Kriegsfolgen-Forschung Zur gesamten Reihe
NEU
Wirtschaften in den Bergen
Wirtschaften in den Bergen
  • Michael Kasper  (Hg.),
  • Robert Rollinger  (Hg.),
  • Andreas Rudigier  (Hg.),
  • Kai Ruffing  (Hg.)
ab 44,99 €
Reformation als Kommunikationsprozess
Reformation als Kommunikationsprozess
  • Petr Hrachovec  (Hg.),
  • Gerd Schwerhoff  (Hg.),
  • Winfried Müller  (Hg.),
  • Martina Schattkowsky  (Hg.)
978-3-412-51812-7.jpg
Wissensräume im Wandel
  • Alexander van Wickeren
ab 44,99 €
Nach Rom gehen
Nach Rom gehen
  • Peter Erhart  (Hg.),
  • Jakob Kuratli Hüeblin  (Hg.)
ab 54,99 €
Freud und Leid römischer Senatoren
ab 19,99 €
978-3-412-51789-2.jpg
Krieg und Nachkrieg
  • Hagen Fleischer
ab 23,99 €
978-3-946317-53-1.jpg
Ethos – Ehre – Exzellenz
  • Elke Stein-Hölkeskamp,
  • Karl-Joachim Hölkeskamp
ab 15,99 €
NEU
978-3-412-51310-8.jpg
Das Meer. Maritime Welten in der Frühen Neuzeit
  • Peter Burschel  (Hg.),
  • Sünne Juterczenka  (Hg.)
ab 79,99 €
Umkämpfte Menschenrechte
ab ca. 49,99 €
978-3-412-15171-3.jpg
Sea Spots
  • Franziska Hilfiker
978-3-205-79689-3.jpg
Die Moskauer Deklaration 1943
  • Vladimir Svejcer,
  • Michail J. Prozumenscikov
34,90 €
978-3-205-79651-0.jpg
Alltag - Albtraum - Abenteuer
  • Andreas Rudigier  (Hg.),
  • Michael Kasper  (Hg.),
  • Robert Rollinger  (Hg.),
  • Martin Korenjak  (Hg.)
55,00 €
978-3-205-79657-2.jpg
Besatzungskinder
  • Barbara Stelzl-Marx  (Hg.),
  • Silke Satjukow  (Hg.)
35,00 €
Sterben in den Bergen
Sterben in den Bergen
  • Michael Kasper  (Hg.),
  • Robert Rollinger  (Hg.),
  • Andreas Rudigier  (Hg.)
ab 32,99 €
978-3-412-20895-0.jpg
Alter(n) anders denken
  • Brigitte Röder  (Hg.),
  • Willemijn Jong  (Hg.),
  • Kurt W. Alt  (Hg.)
75,00 €
978-3-412-20716-8.jpg
40,00 €
978-3-412-20590-4.jpg
35,00 €
Verwandtsein
50,00 €
978-3-412-50914-9.jpg
Die Gestapo Trier
  • Thomas Grotum  (Hg.)
30,00 €
978-3-412-50030-6.jpg
Kontroverse Gewalt
  • Christian Methfessel
ab 39,99 €
978-3-412-21043-4.jpg
Schweizer Judentümer
  • Marlen Oehler Brunnschweiler
65,00 €