Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-205-20645-3.jpg

Die Steiermark im Spätmittelalter

ab 49,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferbar innerhalb Deutschlands in 2-3 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
775 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-205-20645-3
Böhlau Verlag Wien, 1. Auflage 2018
Der Band mit 18 Beiträgen behandelt in seinem ersten Teil die wechselvolle äußere Geschichte des... mehr
Die Steiermark im Spätmittelalter

Der Band mit 18 Beiträgen behandelt in seinem ersten Teil die wechselvolle äußere Geschichte des Landes unter den Habsburgern von Rudolf I. zu den Kaisern Friedrich III. und Maximilian I., als die Steiermark Nebenland weitausgreifender Politik wurde sowie Pest und Feindeinfälle bewältigen musste. Es folgen die Verfassung und Verwaltung des Landes, die Rolle der Landstände und die Landesverteidigung, weiters das materielle Profil des Landes mit der Entfaltung der Gesellschaft von Adel und Bauern bis zum Städtewesen, der Wirtschaft und dem Bergbau. Ein dritter Teil gilt dem geistlichen und kulturellen Leben mit dem Bildungswesen, der Literatur und Wissenschaft, dem Musikleben, der Architektur und Malerei von der Gotik bis zur Renaissance.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 20 x 26,5 x 4,8cm, Gewicht: 2,209 kg
Kundenbewertungen für "Die Steiermark im Spätmittelalter"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos