Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-205-20641-5.jpg
     

Die Universität Innsbruck in der Ära der Thun-Hohenstein’schen Reformen 1848–1860

Aufbruch in eine neue Zeit

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
509 Seiten, 2 s/w-Abb.
ISBN: 978-3-205-20641-5
Böhlau Verlag Wien, 1. Auflage 2018
Im Jahr 1854 empfingen die Innsbrucker Studenten den Minister für Kultus und Unterricht Leo... mehr
Die Universität Innsbruck in der Ära der Thun-Hohenstein’schen Reformen 1848–1860

Im Jahr 1854 empfingen die Innsbrucker Studenten den Minister für Kultus und Unterricht Leo Thun-Hohenstein bei seiner Ankunft in Innsbruck mit einem großen Fackelumzug und huldigten dem Minister mit selbstgedichteten Liedern. Sie feierten ihn als neuen Prometheus, als denjenigen, der durch seine Universitätsreformen die österreichischen Universitäten mit dem Licht der Aufklärung erfüllt habe und die Universitäten in eine neue Ära führen werde.\nChristof Aichner untersucht die Zeitenwende der österreichischen Universitäten am Beispiel der Universität Innsbruck. Im Zentrum der Studie steht die Umsetzung der Thun-Hohenstein´schen Reformen im Spannungsfeld von gesamtstaatlichen Interessen und lokalen Voraussetzungen. Behandelt werden außerdem die Auswirkungen der Reform in einer mittel- und langfristigen Perspektive.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 17,5 x 24,5 x 3,8cm, Gewicht: 1,117 kg
Kundenbewertungen für "Die Universität Innsbruck in der Ära der Thun-Hohenstein’schen Reformen 1848–1860"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Christof Aichner
    • Christof Aichner, Dr. phil., Studium in Innsbruck und Zürich. Promotion mit einer Arbeit zur Umsetzung der Thunschen Reformen an der Universität Innsbruck, er ist Mit-Herausgeber der Korrespondenz von Leo Thun-Hohenstein. Derzeit Mitarbeiter im Projekt »LFU 350», einem Forschungsprojekt zum anstehenden 350-jährigen Gründungsjubiläum der Universität Innsbruck im Jahr 2019. Er ist außerdem Sekretär der Kommission für Neuere Geschichte Österreichs.
      mehr...
Veröffentlichungen der Kommission für Neuere Geschichte Österreichs Zur gesamten Reihe
Universitätsdiplomatie
Universitätsdiplomatie
  • Charlotte A. Lerg
ab 59,99 €
Wandlungen und Brüche
Wandlungen und Brüche
  • Johannes Feichtinger  (Hg.),
  • Marianne Klemun  (Hg.),
  • Jan Surman  (Hg.),
  • Petra Svatek  (Hg.)
ab 44,99 €
Die Antrittsvorlesung
Die Antrittsvorlesung
  • Thomas Assinger  (Hg.),
  • Elisabeth Grabenweger  (Hg.),
  • Annegret Pelz  (Hg.)
ab 32,99 €
Bildung! Aber welche?
Bildung! Aber welche?
  • Johannes Knewitz
ab 59,99 €
978-3-412-51144-9.jpg
Die medizinische Fakultät der Universität Rostock
  • Dekanat der Universitätsmedizin Rostock
ab 59,99 €
Mit einem Bücherhaufen fing es an …
ab 27,99 €
978-3-412-51140-1.jpg
ab 37,99 €
Vom Erziehen zur Kritik der Pädagogik
ab 27,99 €
978-3-205-20680-4.jpg
Zuviel der Ehre?
  • Alexander Pinwinkler  (Hg.),
  • Johannes Koll  (Hg.)
ab 39,99 €
Strukturen und Netzwerke
Strukturen und Netzwerke
  • Daniela Angetter-Pfeiffer  (Hg.),
  • Birgit Nemec  (Hg.),
  • Herbert Posch  (Hg.),
  • Christiane Druml  (Hg.),
  • Paul Weindling  (Hg.)
Doch plötzlich jetzt emanzipiert will Wissenschaft sie treiben
Doch plötzlich jetzt emanzipiert will...
  • Andrea Stieldorf  (Hg.),
  • Ursula Mättig  (Hg.),
  • Ines Neffgen  (Hg.)
ab 23,99 €
Wertsachen
Wertsachen
  • Vera Hierholzer  (Hg.)
ab 19,99 €
 Open Access
Nicht nur Raubkunst!
Nicht nur Raubkunst!
  • Anna-Maria Brandstetter  (Hg.),
  • Vera Hierholzer  (Hg.)
Jubiläum
Jubiläum
  • Franz M. Eybl  (Hg.),
  • Stephan Müller  (Hg.),
  • Annegret Pelz  (Hg.)
ab 23,99 €
Rückkehrerzählungen
Rückkehrerzählungen
  • Bettina Bannasch  (Hg.),
  • Michael Rupp  (Hg.)
ab 32,99 €
Georg Eckert
Georg Eckert
  • Dieter Dowe  (Hg.),
  • Eckhardt Fuchs  (Hg.),
  • Heike Christina Mätzing  (Hg.),
  • Steffen Sammler  (Hg.)
Das Fach Geschichte an der Universität Wien
ab 27,99 €
ART and the MIND – Ernst H. GOMBRICH
ART and the MIND – Ernst H. GOMBRICH
  • Sybille Moser-Ernst  (Hg.)
ab 44,99 €
Ordnungsmuster und Deutungskämpfe
ab 64,99 €