Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-205-20411-4.jpg

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
ca. 0 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-205-20411-4
Böhlau Verlag Wien, 1. Auflage 2017
Der Band widmet sich in 14 Aufsätzen der Planung, Umsetzung und Wahrnehmung der... mehr
Die Thun-Hohenstein'schen Universitätsreformen 1849-1860

Der Band widmet sich in 14 Aufsätzen der Planung, Umsetzung und Wahrnehmung der Thun-Hohenstein'schen Universitätsreformen. Diese Reformen in der Mitte des 19. Jahrhunderts markieren einen tiefen Einschnitt in die österreichische Bildungslandschaft. Sie schufen die modernen österreichischen Universitäten und ermöglichten einen wissenschaftlichen Aufschwung in der Habsburgermonarchie. Obwohl der Einfluss Thun-Hohensteins für die Entwicklung des österreichischen Universitätssystems grundsätzlich anerkannt worden ist, so wurde seine Amtszeit sowohl von ZeitgenossInnen als auch von HistorikerInnen stets unterschiedlich bewertet. Der vorliegende Band untersucht die Politik Leo Thuns anhand von neuen Quellen und bietet somit neue Blickwinkel auf die Reformen und deren Folgen.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Die Thun-Hohenstein'schen Universitätsreformen 1849-1860"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Christof Aichner (Hg.)
    • Christof Aichner, Dr. phil., Studium in Innsbruck und Zürich. Promotion mit einer Arbeit zur Umsetzung der Thunschen Reformen an der Universität Innsbruck, er ist Mit-Herausgeber der Korrespondenz von Leo Thun-Hohenstein. Derzeit Mitarbeiter im Projekt »LFU 350», einem Forschungsprojekt zum anstehenden 350-jährigen Gründungsjubiläum der Universität Innsbruck im Jahr 2019. Er ist außerdem Sekretär der Kommission für Neuere Geschichte Österreichs.
      mehr...
    • Brigitte Mazohl (Hg.)
    • Prof. Dr. Brigitte Mazohl lehrt Österreichische Geschichte und ist Leiterin des Instituts für Geschichtswissenschaften und Europäische Ethnologie an der Universität Innsbruck.
      mehr...
Veröffentlichungen der Kommission für Neuere Geschichte Österreichs Zur gesamten Reihe
Die Antrittsvorlesung
Die Antrittsvorlesung
  • Thomas Assinger  (Hg.),
  • Elisabeth Grabenweger  (Hg.),
  • Annegret Pelz  (Hg.)
ab 32,99 €
978-3-412-51591-1.jpg
ca. 70,00 €
 Open Access
978-3-205-20904-1.jpg
Norm und Zeremoniell
  • Karin Schneider  (Hg.)
978-3-205-79698-5.jpg
Der Franziszeische Kataster im Kronland...
  • Constantin Ungureanu  (Hg.),
  • Kurt Scharr  (Hg.),
  • Helmut Rumpler  (Hg.)
65,00 €
978-3-412-51390-0.jpg
ab ca. 74,99 €
Die Antrittsvorlesung
Die Antrittsvorlesung
  • Thomas Assinger  (Hg.),
  • Elisabeth Grabenweger  (Hg.),
  • Annegret Pelz  (Hg.)
ab 32,99 €
978-3-205-20341-4.jpg
68,00 €
Schicksalsjahre Österreichs
Schicksalsjahre Österreichs
  • Fritz Fellner  (Hg.),
  • Doris A. Corradini  (Hg.)
110,00 €
978-3-205-79580-3.jpg
75,00 €
 Open Access
978-3-205-78461-6.jpg
Die Diarien und Tagzettel des Kardinals Ernst...
  • Alessandro Catalano  (Hg.),
  • Katrin Keller  (Hg.)
950,00 €
 Open Access
978-3-205-77765-6.jpg
55,00 €
 Open Access
978-3-205-20067-3.jpg
Die Tagebücher des Grafen Egbert Belcredi...
  • Lothar Höbelt  (Hg.),
  • Johannes Kalwoda  (Hg.),
  • Jiří Malíř  (Hg.)
978-3-205-20663-7.jpg
Verzeichnis der Familienarchive und...
  • Michael Hochedlinger,
  • Martin Krenn,
  • Simon Peter Terzer
95,00 €
 Open Access
 Open Access
978-3-8471-0617-3.jpg
Internationale Sicherheit im 21. Jahrhundert
  • James D. Bindenagel  (Hg.),
  • Matthias Herdegen  (Hg.),
  • Karl Kaiser  (Hg.)
Jochen Oltmer: Die Epoche der Gewaltmigration
ca. 30,00 €
 Open Access
978-3-525-31025-0.jpg
Volk oder Religion?
  • Philipp Lenhard