Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-205-77129-6.jpg

Zersprengt die Dollfußketten

Die Entwicklung des Nationalsozialismus in Bad Gastein bis 1938

40,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
272 Seiten, 16 schw.-w. Abb., 156 Tab. u. Graf., gebunden
ISBN: 978-3-205-77129-6
Böhlau Verlag Wien
Am Beginn der Arbeit steht die Analyse zweier nationalsozialistischer Großdemonstrationen in Bad... mehr
Zersprengt die Dollfußketten

Am Beginn der Arbeit steht die Analyse zweier nationalsozialistischer Großdemonstrationen in Bad Gastein vom Januar 1934. Anschließend werden die sozialen, ökonomischen und politischen Umstände des Ortes für die Zwischenkriegszeit (1918-1938) dargestellt. Dabei zeigt der Autor mögliche Ursachen für die Anziehungskraft des Nationalsozialismus auf. Im Sinne der mikrohistorischen Sichtweise werden die Daten von 553 illegalen Bad Gasteiner Nationalsozialisten ausgewertet. Einen wesentlichen Teil der Arbeit stellt die Untersuchung der örtlichen Führerpersönlichkeiten und nationalsozialistischen "Wir-Gruppen" dar, wobei vor allem auf die Bedeutung des deutsch-völkischen Turnvereines eingegangen wird. In einem gesonderten Kapitel nimmt der Verfasser Bezug auf die Rolle des Antisemitismus. Eine wichtige Fragestellung der Arbeit ist zudem, ob es typische nationalsozialistische Milieus der Illegalen gegeben hat.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Zersprengt die Dollfußketten"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Schriftenreihe des Forschungsinstituts für politisch-historische Studien der... Zur gesamten Reihe