Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-205-78444-9.jpg

Österreicher in der Deutschen Wehrmacht

Soldatenalltag im Zweiten Weltkrieg

30,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
319 Seiten, 20 s/w-Abb.
ISBN: 978-3-205-78444-9
Böhlau Verlag Wien, 1. Auflage 2009
Vor 70 Jahren, am 1. September 1939, erhielt die deutsche Wehrmacht den Befehl zum Einmarsch in... mehr
Österreicher in der Deutschen Wehrmacht

Vor 70 Jahren, am 1. September 1939, erhielt die deutsche Wehrmacht den Befehl zum Einmarsch in Polen. Damit begann der Zweite Weltkrieg. Für insgesamt 18,2 Millionen (davon 1,3 Millionen österreichische) Männer eine Erfahrung, die ihr Leben und das ihrer Familien nachhaltig negativ beeinflusste. Nicht die Beschreibung des Kampfgeschehens steht im Zentrum dieses Buches, sondern die Darstellung der Alltagserfahrungen und Lebensgewohnheiten von Soldaten der Deutschen Wehrmacht. Ausbildung und Vorgesetzte, Freizeit und Urlaub, Krankheit und Verwundung sind ebenso Thema wie Kriegsverbrechen, Kriegspropaganda, Gefangennahme und Kriegsheimkehr. Durch eine Fülle von Originalzitaten aus Kriegstagebüchern, Memoiren, Feldpostbriefen und Zeitzeugeninterviews erhält der Leser einen differenzierten Blick auf das alltägliche Leben in der Wehrmacht. Zugleich machen sie auch deutlich, wie sehr sich die Erfahrungen und Gefühle der Soldaten voneinander unterschieden. Jeder Einzelne unter ihnen erlebte seine spezifische, höchst persönliche Kriegswirklichkeit. Davon gibt dieses Buch Zeugnis und vermittelt so einen lebendigen Eindruck vom Soldatenalltag im Zweiten Weltkrieg. "Sei so lieb und schicke mir – wenn es möglich ist – zwei Block von diesem Briefpapier. […] Mit diesem Wunsch wende ich mich an Dich, da diese Blocks in Krems am leichtesten erhältlich sind. […] Ich muss sie in der Kartentasche unterbringen können."

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16,5 x 24 x 3cm, Gewicht: 0,7 kg
Kundenbewertungen für "Österreicher in der Deutschen Wehrmacht"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Bertrand Michael Buchmann
    • Geboren 1949 in Wien, Studium der Geschichte und Geographie, seit 1976 an einem Wiener Gymnasium tätig, 1987 Habilitation an der Universität Wien für das Fach »Neuere Geschichte Österreichs«. Seither am Institut für Geschichte in Forschung und Lehre tätig (parallel zum Schuldienst). 1994 Hauptpreis der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. Zahlreiche Veröffentlichungen zur österreichischen und europäischen Geschichte (Mittelalter und Neuzeit).
      mehr...
NEU
Heimkehr eines Auschwitz-Kommandanten
ab 23,99 €
978-3-412-22392-2.jpg
55,00 €
978-3-8471-0820-7.jpg
Die SS nach 1945
  • Jan Erik Schulte  (Hg.),
  • Michael Wildt  (Hg.)
ab 37,99 €
NEU
Das umstrittene Erbe von 1989
Das umstrittene Erbe von 1989
  • Alexander Leistner  (Hg.),
  • Monika Wohlrab-Sahr  (Hg.)
Geschichte und Gesellschaft 2020 Jg. 46, Heft 3, Corona – Historisch-sozialwissenschaftliche Perspektiven
Geschichte und Gesellschaft 2020 Jg. 46, Heft...
  • Paul Nolte  (Hg.),
  • Ute Frevert  (Hg.),
  • Sven Reichardt  (Hg.)
ab 24,00 €
Vom Land der Kosaken zum Land der Bauern
ab 49,99 €
"Völker, hört die Signale!"
ab 27,99 €
Gedächtnisort der Republik
Gedächtnisort der Republik
  • Heidemarie Uhl  (Hg.),
  • Richard Hufschmied  (Hg.),
  • Dieter A. Binder  (Hg.)
ab 54,99 €
Camp Ritchie und seine Österreicher
ab 32,99 €
978-3-525-54145-6.jpg
ab 23,99 €
978-3-205-20781-8.jpg
Ein Fußballverein aus Wien
  • Bernhard Hachleitner,
  • Matthias Marschik,
  • Rudolf Müllner,
  • Johann Skocek
23,99 €
978-3-205-20674-3.jpg
ab 32,99 €
978-3-205-79472-1.jpg
Krieg in den Alpen
  • Nicola Labanca  (Hg.),
  • Oswald Überegger  (Hg.)
45,00 €
978-3-525-37078-0.jpg
Nationalsozialistische Ideologie und Ethik
  • Wolfgang Bialas  (Hg.),
  • Lothar Fritze  (Hg.)
ab 59,99 €
978-3-89971-599-6.jpg
75,00 €
978-3-525-36167-2.jpg
Die Stellung halten
  • Franka Maubach
28,00 €