Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-205-98786-4.jpg

Burgenland

Geschichte der österreichischen Bundesländer seit 1945. Vom Grenzland im Osten zum Tor in den Westen. Herausgegeben von: Roland Widder

100,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
613 Seiten, 109 schw.-w. Abb., Leinen
ISBN: 978-3-205-98786-4
Böhlau Verlag Wien
1945 wurde das Burgenland - bis 1921 Teil Ungarns - ein zweites Mal Bundesland der Republik... mehr
Burgenland

1945 wurde das Burgenland - bis 1921 Teil Ungarns - ein zweites Mal Bundesland der Republik Österreich. Nach der Besatzungsdekade und der Phase als Grenzland am Eisernen Vorhang kommen nach dem Ende des Kommunismus durch die sogenannte "Ostöffnung" neue Herausforderungen und Chancen auf das Land an der EU-Außengrenze zu. Die Entwicklung der Strukturen des politischen Systems, die Bedeutung der Volksgruppen, der Kirchen, des Bildungswesens, der Medien, der Kultur und Wirtschaftspolitik sowie der Wohnbauförderung im Land der Pendlerdörfer sind zentrale Themen dieser Gesamtdarstellung der Landesgeschichte nach 1945.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Burgenland"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Roland Widder (Hg.)
    • WIDDER Roland, geb. 1955, Studium der Politikwissenschaft, Geschichte und Volkswirtschaft an der Universität Wien (Dr. phil.)
      mehr...
Geschichte der österreichischen Bundesländer seit 1945 Zur gesamten Reihe