Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-205-20569-2.jpg

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
506 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-205-20569-2
Böhlau Verlag Wien
Bernhard Thonhofer untersucht das Grazer Straßenleben zu Kriegsbeginn 1914 und wie sich in... mehr
Graz 1914
Bernhard Thonhofer untersucht das Grazer Straßenleben zu Kriegsbeginn 1914 und wie sich in weiterer Folge der Burgfrieden gestaltete. Dadurch wird der Transformationsprozess von einer fragmentiert militarisierten Gesellschaft im Frieden hin zu einer Gesellschaft im Krieg in seiner Ungleichzeitigkeit und Unstimmigkeit, aber auch in seinen Konturen nachgezeichnet. Diese „Einheit“ auf der Straße war aber bereits von Anfang an voller Brüche und Widersprüche. Die Grazer Bevölkerung transformierte sich nämlich nicht zu einer monolithischen „Kriegsgemeinschaft“, die frei von politischen, nationalen, konfessionellen oder geschlechterrollenbezogenen Konflikten wäre. Vielmehr beschädigte der vierjährige „Volkskrieg“ das Zusammenleben in Graz.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 17,5 x 24,5 x 3,7cm, Gewicht: 1,103 kg
Kundenbewertungen für "Graz 1914"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Bernhard Thonhofer
    • Bernhard Thonhofer, Mitarbeiter der Historikerkanzlei Graz, promovierte 2016 an der Karl-Franzens-Universität Graz in den Fächern »Zeitgeschichte« und »Gender Studies».
      mehr...
Böhlaus Zeitgeschichtliche Bibliothek Zur gesamten Reihe
NEU
Rosenbergs Elite und ihr Nachleben
ab 32,99 €
 Open Access
NEU
978-3-205-20928-7.jpg
Österreichische Zeitgeschichte - Zeitgeschichte...
  • Marcus Gräser  (Hg.),
  • Dirk Rupnow  (Hg.)
Das Osmanische Reich und die Habsburgermonarchie in der Neuzeit
Das Osmanische Reich und die...
  • Martin Scheutz  (Hg.),
  • Thomas Winkelbauer  (Hg.),
  • Marlene Kurz  (Hg.),
  • Karl Vocelka  (Hg.)
69,80 €
Kloster und Gericht
Kloster und Gericht
  • Roman Zehetmayer
34,80 €
978-3-205-78289-6.jpg
34,80 €