Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-205-77589-8.jpg

Der Prozess der Zivilisation in der Kleinstadt

Die Traunsteiner Kaufmannsfamilie Oberhueber (1600-1800)

35,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
290 Seiten, s/w-Abb., gebunden
ISBN: 978-3-205-77589-8
Böhlau Verlag Wien, 1. Auflage 2007
Das Buch richtet eine bekannte Frage an einen wenig erforschten Gegenstand; es untersucht den... mehr
Der Prozess der Zivilisation in der Kleinstadt

Das Buch richtet eine bekannte Frage an einen wenig erforschten Gegenstand; es untersucht den "Prozeß der Zivilisation" (N. Elias) in der Kleinstadt, d. h. dort, wo man ihn nicht unbedingt erwartet. Dabei geht es in seiner mikrohistorischen Verfahrensweise noch einen Schritt weiter: Es sucht den Spuren des allgemeinen Verhaltenswandels in der Frühen Neuzeit und des ihm eingeschriebenen zivilisatorischen Fortschritts anhand der exemplarischen und zugleich vorsichtig kollektivbiographisch erweiterten Geschichte einer altbayerisch-osttirolischen Traunsteiner Kaufmannsfamilie zu folgen. Indem sich die vorliegende Publikation auf die Kultur und Lebensweise der landstädtischen Kaufleute konzentriert und den Blick nur dort erweitert, wo es der Erfahrungshorizont dieser Gruppe zulässt, ermöglicht sie tiefer fokussierte Einsichten in den spannungsreichen Kleinstadtalltag der Barockzeit und legt zugleich ein bislang weitgehend unbekanntes Stück Frühgeschichte der katholischen Bürgerlichkeit im süddeutschen Raum frei.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Der Prozess der Zivilisation in der Kleinstadt"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.