Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Kampf gegen Windmühlen

Kampf gegen Windmühlen

Der niedrige Adel Kastiliens in der frühen Neuzeit

30,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
155 Seiten, Paperback
ISBN: 978-3-205-77952-0
Böhlau Verlag Wien
Das 16. Jahrhundert gilt als jener Zeitraum, in dem sich die spanische Monarchie auf dem... mehr
Kampf gegen Windmühlen

Das 16. Jahrhundert gilt als jener Zeitraum, in dem sich die spanische Monarchie auf dem Höhepunkt ihrer Macht befand. Mit dem Regierungsantritt der katholischen Könige Isabella von Kastilien und Ferdinand von Aragón wurde in den spanischen Königreichen ein Modernisierungs- und Zentralisierungsprozess eingeleitet, der unter ihren Nachfolgern Karl V. und Philipp II. erfolgreich fortgesetzt werden konnte. Es vollzogen sich jedoch im Laufe dieses Jahrhunderts Veränderungen sowohl im wirtschaftlichen und politischen wie auch im sozialen Bereich, die das Leben der Menschen beeinflussten.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Kampf gegen Windmühlen"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Studien zur Geschichte und Kultur der Iberischen und Iberoamerikanischen Länder Zur gesamten Reihe