Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-36075-0.jpg
70,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
392 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-525-36075-0
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2011
Die Mobilisierung von Frauen an der »Heimatfront« war ein wesentliches Kennzeichen der... mehr
Volksgenossinnen an der Heimatfront

Die Mobilisierung von Frauen an der »Heimatfront« war ein wesentliches Kennzeichen der nationalsozialistischen Kriegsgesellschaft. Die weibliche Bevölkerung übernahm kriegsbedingte Aufgaben in den NS-Frauenorganisationen und Funktionen im zivilen Luftschutz. Als Kriegerwitwen, Ausgebombte und Evakuierte konnten sie auf ein breites Spektrum von Hilfs- und Versorgungsleistungen der NS-Sozialpolitik zurückgreifen. Nicole Kramer untersucht nicht nur Herrschaftsstrukturen, sondern arbeitet die Vielfalt der Handlungen von Frauen und ihre Deutungen nach 1945 heraus. Mit dieser Arbeit leistet die Autorin einen wichtigen Beitrag zur Erforschung von Frauen als Akteurinnen in der »kämpfenden Volksgemeinschaft« sowie von Mobilisierungsformen und Bewegungskräften in der NS-Kriegsgesellschaft.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 3,1cm, Gewicht: 0,78 kg
Veröffentlichung gefördert durch:
  • Historische Kommission
Kundenbewertungen für "Volksgenossinnen an der Heimatfront"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Nicole Kramer
    • Dr. Nicole Kramer ist Wissenschaftliche Assistentin an der Goethe-Universität Frankfurt a.M.
      mehr...
Schriftenreihe der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der... Zur gesamten Reihe
Cold War Games
Cold War Games
  • Clemens Reisner
ca. 50,00 €
NEU
Im Kampf um Geschichte(n)
Im Kampf um Geschichte(n)
  • Sebastian De Pretto
ab 49,99 €
NEU
978-3-412-51789-2.jpg
Krieg und Nachkrieg
  • Hagen Fleischer
ab 23,99 €
Kulturgeschichte der DDR
ab 74,99 €
978-3-525-30198-2.jpg
Krieg in der Literatur, Literatur im Krieg
  • Karsten Dahlmanns  (Hg.),
  • Matthias Freise  (Hg.),
  • Grzegorz Kowal  (Hg.)
70,00 €
978-3-8471-1029-3.jpg
Rechte Hassgewalt in Sachsen
  • Uwe Backes,
  • Sebastian Gräfe,
  • Anna-Maria Haase,
  • Maximilian Kreter,
  • Michail Logvinov,
  • Sven Segelke
ab 32,99 €
978-3-525-31096-0.jpg
ab 59,99 €
978-3-525-35208-3.jpg
Tschernobylkinder
  • Melanie Arndt
ca. 60,00 €
978-3-412-51425-9.jpg
ab 49,99 €
978-3-412-51400-6.jpg
Rethinking Postwar Europe
  • Barbara Lange  (Hg.),
  • Dirk Hildebrandt  (Hg.),
  • Agata Pietrasik  (Hg.)
ab 32,99 €
978-3-412-51357-3.jpg
»Herr, mach ein Ende!«
  • Clemens Maria Haertle
ab 140,00 €
978-3-205-23186-8.jpg
Der Fall Reinthaller
  • Heinz-Dietmar Schimanko
ab 59,99 €
978-3-525-35588-6.jpg
ab 49,99 €
978-3-525-36014-9.jpg
80,00 €
978-3-525-36167-2.jpg
Die Stellung halten
  • Franka Maubach
28,00 €
978-3-525-36964-7.jpg
Sachsen und der Nationalsozialismus
  • Günther Heydemann  (Hg.),
  • Jan Erik Schulte  (Hg.),
  • Francesca Weil  (Hg.)
75,00 €