Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-89971-440-1.jpg

Zwischen Diktatur und Neubeginn

Die Universität Bonn im ›Dritten Reich‹ und in der Nachkriegszeit

ab 54,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand; Lieferung in 5-10 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
337 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-89971-440-1
V&R Unipress, Bonn University Press
Der Nationalsozialismus hat die deutschen Universitäten nach 1933 genauso vehement erfasst wie... mehr
Zwischen Diktatur und Neubeginn
Der Nationalsozialismus hat die deutschen Universitäten nach 1933 genauso vehement erfasst wie alle anderen Bereiche des gesellschaftliche und kulturellen Lebens und sie gezwungen, sich den neuen Verhältnissen unter der braunen Diktatur anzupassen. Wie die Universität Bonn, die im katholisch geprägten Westen bis dahin keine starken nationalsozialistischen Strömungen zu verzeichnen hatte, damit umging und wie die einzelnen Fächer auf die Veränderungen reagierten, wird in diesem Band dargestellt. Der Blick auf die Auswirkungen des Nationalsozialismus bleibt jedoch nicht beim Untergang des »Dritten Reiches« stehen, sondern er geht über die angebliche »Stunde Null« hinaus in die ersten Jahre des Wiederaufbaus nach 1945. Der Band vereinigt neben grundsätzlichen Beiträgen Studien über die beiden theologischen, die medizinische und die juristische Fakultät sowie über einzelne Fächer der Philosophischen Fakultät.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16,1 x 24,5 x 2,9cm, Gewicht: 0,807 kg
Kundenbewertungen für "Zwischen Diktatur und Neubeginn"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Thomas P. Becker (Hg.)
    • Dr. Thomas Becker ist Leiter des Archivs der Universität Bonn und Lehrbeauftragter am Institut für Geschichtswissenschaft, Abteilung für rheinische Landesgeschichte.
      mehr...