Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-0152-9.jpg

Nationalistische Politik und Ressentiments

Deutsche und Polen von 1871 bis zur Gegenwart

ab 32,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand; Lieferung in 5-10 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
313 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-3-8471-0152-9
V&R Unipress
Welchen Einfluss haben nationalistisches Denken und gegenseitige Ressentiments auf das Verhältnis... mehr
Nationalistische Politik und Ressentiments
Welchen Einfluss haben nationalistisches Denken und gegenseitige Ressentiments auf das Verhältnis zwischen Deutschen und Polen? Zwölf Historiker, Politik- und Sozialwissenschaftler aus Deutschland, Polen und Tschechien beleuchten in diesem Band die Verflechtung von deutschem und polnischem Nationalismus. Ausgangspunkt ist die in ihrer Radikalität ständig gesteigerte Polenpolitik des Deutschen Kaiserreichs und die um die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert dominierende Gegnerschaft zwischen Deutschen und Polen. Beträchtlicher Raum ist dem absoluten Tiefpunkt der deutsch-polnischen Geschichte gewidmet: der nationalsozialistischen Besatzungspolitik in Polen während des Zweiten Weltkriegs und der anschließenden Vertreibung der Deutschen aus den Gebieten östlich von Oder und Neiße. Entgegen dem medialen Eindruck spielen Ressentiments in der Bevölkerung beider Länder aktuell kaum noch eine Rolle – das ist das erfreuliche Fazit des Bandes.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16,3 x 24,5 x 2,2cm, Gewicht: 0,566 kg
Kundenbewertungen für "Nationalistische Politik und Ressentiments"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
Berichte und Studien. Zur gesamten Reihe