Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Aufklärung und Region. Gerhard Anton von Halem (1752–1819)

Aufklärung und Region. Gerhard Anton von Halem (1752–1819)

Publikationen – Korrespondenzen – Sozietäten

65,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand; Lieferung in 5-10 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
386 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-89971-351-0
V&R Unipress, 1. Auflage 2007
Durch das Wirken des Kanzleirats Gerhard Anton von Halem als Briefschreiber, Schriftsteller,... mehr
Aufklärung und Region. Gerhard Anton von Halem (1752–1819)
Durch das Wirken des Kanzleirats Gerhard Anton von Halem als Briefschreiber, Schriftsteller, Rezensent, Herausgeber und führender Kopf der Literarischen Gesellschaft wurde die kleine Residenzstadt Oldenburg in der spannungsreichen Zeit um das Ende des 18. Jahrhunderts zu einem Zentrum bürgerlichen Denkens und wirkte über den norddeutschen Raum hinaus.Sein kommunikatives Engagement diente neben der Selbst-aufklärung der Aufklärung und Vernetzung der Gebildeten, die gleich ihm nach einer neuen politischen und sozialen Identität suchten und der Frage nachgingen, was das Staatswesen zusam-menhalte und seine Einheit konstituiere. Besondere Beachtung erwarb sich Halem mit der Veröffentlichung seiner Berichte aus dem revolutionären Paris. Auf der Grundlage handschriftlicher Quellen behandelt die Arbeit die Entwicklung und Weitergabe seines Weltbildes und die Rolle, die Halem bei der Herausbildung moderner Formen von Öffentlichkeit eingenommen hat.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16,5 x 24 x 3,7cm, Gewicht: 0,92 kg
Kundenbewertungen für "Aufklärung und Region. Gerhard Anton von Halem (1752–1819)"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Christina Randig
    • Dr. Christina Randig hat in Münster Germanistik und Romanistik und später in Oldenburg Geschichte studiert. Sie wurde 2005 promoviert.
      mehr...