Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-0747-7.jpg

Die osmanisch-türkische Frauenbewegung im Kontext internationaler Frauenorganisationen

Eine Beziehungs- und Verflechtungsgeschichte von 1895 bis 1935

Ausgabeformat:

BOOK

Sprache: Deutsch
259 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-8471-0747-7
V&R Unipress, Bonn University Press, 1. Auflage 2017
Elife Biçer-Deveci interpretiert die Beziehungsgeschichte der internationalen Frauenbewegung in... mehr
Die osmanisch-türkische Frauenbewegung im Kontext internationaler Frauenorganisationen

Elife Biçer-Deveci interpretiert die Beziehungsgeschichte der internationalen Frauenbewegung in ihrer frühen Phase neu und rückt die Perspektive der osmanisch-türkischen Feministinnen in den Vordergrund. Sie beleuchtet damit Ambivalenzen und kulturelle Verständigungsprobleme in dieser Beziehungsgeschichte. Ferner unterzieht die Autorin das Narrativ des feministischen Orientalismus in der Forschung einer kritischen Revision. Sie berücksichtigt die Rolle des Nationalstaates Türkei in der Etablierung von Beziehungen zwischen den Feministinnen. Somit vertieft dieser Band unser Verständnis von komplexen Vorgängen der interkulturellen Verständigung und der Geschlechterordnung als Strukturprinzipien globaler Moderne.

 

Elife Biçer-Deveci interprets the relationship of the international women’s movement in its early stage with methods of the entangled history and brings the perspective of Ottoman-Turkish feminists to the fore. Thereby, she highlights ambiguities and cultural communication problems in the history of this relationship. Beyond of that, the author subjects the narrative of feminist orientalism in current research to a critical revision. She includes the role of the nation-state Turkey in the relationship of feminists. Thus, the book deepens our knowledge about complex processes of intercultural understanding and of gender order as structural principles of the global modern era.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 2cm, Gewicht: 0,499 kg
Creative Commons Lizenzvertrag
Die osmanisch-türkische Frauenbewegung im Kontext internationaler Frauenorganisationen von Elife Biçer-Deveci und V&R unipress ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz.
Kundenbewertungen für "Die osmanisch-türkische Frauenbewegung im Kontext internationaler Frauenorganisationen"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Elife Biçer-Deveci
    • Dr. Elife Biçer-Deveci studierte an der Universität Zürich und promovierte im Fach Geschichte am Historischen Institut der Universität Bern. Sie forscht mit einem Postdoc.Mobility Stipendium des Schweizerischen Nationalfonds am Middle East Centre des St. Antony's College (University of Oxford) zum Thema Diskurse über das »Alkoholproblem« und die Alkoholregulative im Iran und in der Türkei von 1900 bis heute.
      mehr...
Ottoman Studies / Osmanistische Studien. Zur gesamten Reihe
 Open Access
978-3-8471-0886-3.jpg
Transottomanica –...
  • Stefan Rohdewald  (Hg.),
  • Stephan Conermann  (Hg.),
  • Albrecht Fuess  (Hg.)
NEU
Vielfalt ordnen
Vielfalt ordnen
  • Jana Osterkamp
70,00 €
NEU
Gender interkonfessionell gedacht
Gender interkonfessionell gedacht
  • Daniel Fliege  (Hg.),
  • Janne Lenhart  (Hg.)
ab 27,99 €
Kitāb-ı Hedāyā
Kitāb-ı Hedāyā
  • Sevgi Ağcagül  (Hg.),
  • Henning Sievert  (Hg.)
ab 44,99 €
Transottoman Matters
Transottoman Matters
  • Arkadiusz Blaszczyk  (Hg.),
  • Robert Born  (Hg.),
  • Florian Riedler  (Hg.)
ca. 50,00 €
NEU
Wilhelm I.
Wilhelm I.
  • Robert-Tarek Fischer
ab 27,99 €
 Open Access
NEU
Kitāb Dustūr al-gharāʾib wa-maʿdan al-raghāʾib and Related Texts
Kitāb Dustūr al-gharāʾib wa-maʿdan al-raghāʾib...
  • Mustafa Mughazy  (Hg.),
  • Adam Sabra  (Hg.)
ab 49,99 €
978-3-8471-1062-0.jpg
Gender Studies – Queer Studies –...
  • Ingrid Bennewitz  (Hg.),
  • Jutta Eming  (Hg.),
  • Johannes Traulsen  (Hg.)
ab 44,99 €
 Open Access
978-3-8471-1060-6.jpg
Österreich-Ungarns imperiale Herausforderungen
  • Bernhard Bachinger  (Hg.),
  • Wolfram Dornik  (Hg.),
  • Stephan Lehnstaedt  (Hg.)
 Open Access
978-3-525-30197-5.jpg
Lebenswirklichkeiten
  • Karen Körber,
  • Andreas Gotzmann
978-3-412-22507-0.jpg
55,00 €
 Open Access
Zeitschrift
978-3-8471-0733-0.jpg
The Crisis of Representation
  • Kurt Appel  (Hg.),
  • Isabella Guanzini  (Hg.),
  • Christian Danz  (Hg.),
  • Hans Gerald Hödl  (Hg.),
  • Rudolf Langthaler  (Hg.),
  • Rüdiger Lohlker  (Hg.),
  • Sigrid Müller  (Hg.),
  • Richard Potz  (Hg.),
  • Sieglinde K. Rosenberger  (Hg.),
  • Johann Schelkshorn  (Hg.),
  • Lukas Pokorny  (Hg.),
  • Jakob Helmut Deibl  (Hg.)
 Open Access
978-3-205-23232-2.jpg
Die Zukunft der Vergangenheit in der Gegenwart
  • Elisabeth Schöggl-Ernst  (Hg.),
  • Thomas Stockinger  (Hg.),
  • Jakob Wührer  (Hg.)
 Open Access
978-3-8471-0916-7.jpeg
Strukturen und Netzwerke
  • Daniela Angetter-Pfeiffer  (Hg.),
  • Birgit Nemec  (Hg.),
  • Herbert Posch  (Hg.),
  • Christiane Druml  (Hg.),
  • Paul Weindling  (Hg.)
 Open Access
978-3-412-22535-3.jpg
Ränder der Moderne
  • Christof Dejung  (Hg.),
  • Martin Lengwiler  (Hg.)
978-3-412-20785-4.jpg
Musik und Gender
  • Florian Heesch  (Hg.),
  • Katrin Losleben  (Hg.)
30,00 €
 Open Access
 Open Access
978-3-205-20099-4.jpg
Der ausgelieferte Beamte
  • Peter D. Forgács
ab 23,99 €
 Open Access
 Open Access
978-3-205-20569-2.jpg
Graz 1914
  • Bernhard Thonhofer
 Open Access
978-3-89971-535-4.jpg
Topographies of the Early Modern City
  • Arthur Groos  (Hg.),
  • Hans-Jochen Schiewer  (Hg.),
  • Markus Stock  (Hg.)
978-3-8471-0341-7.jpg
»Then Horror Came Into Her Eyes...«
  • Claudia Junk  (Hg.),
  • Thomas F. Schneider  (Hg.)
ab 37,99 €
978-3-8471-0876-4.jpg
ab 37,99 €
978-3-8471-0331-8.jpg
Geschlecht und Postmoderne
  • Johanna Bundschuh-van Duikeren
ab 44,99 €
978-3-8471-0855-9.jpg
An Iridescent Device: Premodern Ottoman Poetry
  • Christiane Czygan  (Hg.),
  • Stephan Conermann  (Hg.)
ab 37,99 €
 Open Access
978-3-8471-0497-1.jpg
Chinese Historical Thinking
  • Chun-chieh Huang  (Hg.),
  • Jörn Rüsen  (Hg.)
NEU
978-3-8471-0781-1.jpg
ab ca. 44,99 €