Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Einwanderung und Politik

Einwanderung und Politik

Historische Erinnerung und Politische Kultur als Gestaltungsressourcen in den Niederlanden, Schweden und Kanada

55,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand; Lieferung in 5-10 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
332 Seiten, mit 7 Tab., kartoniert
ISBN: 978-3-89971-137-0
V&R Unipress
Weltweite Wanderungsbewegungen bestimmen seit einigen Jahren die politische Diskussion in Europa... mehr
Einwanderung und Politik
Weltweite Wanderungsbewegungen bestimmen seit einigen Jahren die politische Diskussion in Europa und Nordamerika. Während Deutschland in den 1970er Jahren eine Vogel-Strauß-Politik in Bezug auf Einwanderung und ethnische Vielfalt betrieb, wurden in den Niederlanden, Schweden und Kanada die Konsequenzen aus der Migration gezogen. Diese Gesellschaften erlaubten Menschen aus anderen Kulturen, sich an der Gestaltung der Zukunft des Landes zu beteiligen. Damit wurden Veränderungen eingeleitet, die alle Beteiligten erfassten. Durch die Infragestellung einer homogenen nationalen »Leitkultur«, konnte Einwanderung als innovative Ressource für gesellschaftliche Entwicklung genutzt werden. Die Autorin erörtert die Voraussetzungen für diese politischen Modernisierungsprozesse.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16,5 x 24 x 1,9cm, Gewicht: 0,62 kg
Kundenbewertungen für "Einwanderung und Politik"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Dr. Christiane Harzig ist zurzeit als Professorin am Department of History der Arizona State University tätig.
      mehr...
Transkulturelle Perspektiven. Zur gesamten Reihe