Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-0242-7.jpg

»Es war einfach nothwendig, so und nicht anders zu schreiben«

Der Orientalist Johann Gustav Gildemeister (1812–1890) und seine Zeit

ab 32,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
178 Seiten, mit 19 Abbildungen
ISBN: 978-3-8471-0242-7
V&R unipress, Bonn University Press, 1. Auflage 2014
Johann Gustav Gildemeister (1812–1890) was a well-known Orientalist of the 19th century, who... mehr
»Es war einfach nothwendig, so und nicht anders zu schreiben«
Johann Gustav Gildemeister (1812–1890) was a well-known Orientalist of the 19th century, who became famous throughout Germany for his book on the pilgrimage to the “Heilige Rock” relic at Trier. The Bonn University Archive holds his bequest of letters that are going to be edited within the scope of a DFG funded project.The present volume is the result of a conference on the occasion of 200st birthday that took place in summer 2012. The contributions highlight the historic background of the most important periods in Gildemeister’s life in Bremen, Marburg and Bonn. Furthermore they provide valuable information on different aspects of bourgeois life in the 19th century. Finally they present an overview over the development of Oriental Studies in that period of time. They therefore supply an important contribution the understanding of the letters and the historic frame in which they originated.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,5 x 1,6cm, Gewicht: 0,43 kg
Kundenbewertungen für "»Es war einfach nothwendig, so und nicht anders zu schreiben«"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Michaela Hoffmann-Ruf (Hg.)
    • Dr. Michaela Hoffmann-Ruf ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Orient- und Asienwissenschaften der Universität Bonn. Sie arbeitet an der Edition und wissenschaftlichen Auswertung der Gildemeister-Briefe im Universitätsarchiv Bonn.
      mehr...
Bonner Schriften zur Universitäts- und Wissenschaftsgeschichte. Zur gesamten Reihe