Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-31708-2.jpg

Der gezähmte Prometheus

Feuer und Sicherheit zwischen Früher Neuzeit und Moderne

ab 49,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferbar innerhalb Deutschlands in 2-3 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
433 Seiten, mit 7 Abb., 7 Tab., 21 Grafiken und 18 Farbtafeln, gebunden
ISBN: 978-3-525-31708-2
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2011
In der Vormoderne stellten Stadtbrände eine der größtmöglichen Katastrophen überhaupt dar: Sie... mehr
Der gezähmte Prometheus
In der Vormoderne stellten Stadtbrände eine der größtmöglichen Katastrophen überhaupt dar: Sie vernichteten alles Hab und Gut, brannten Städte bis auf den Grund nieder und markierten zugleich die Grenzen der Beherrschbarkeit der Natur. Feuerversicherungen waren seit dem 17. Jahrhundert als Vorläufer heutiger Versicherungsgiganten die frühesten Formen institutioneller serieller Katastrophenbeobachtung. Cornel Zwierlein verfolgt Umfang, Charakter und Wahrnehmung großer Brandkatastophen der Vormoderne, die Entwicklung des Versicherungsprinzips und der Feuerversicherung in Deutschland und England von der Frühzeit im 15. bis in die Hochzeit der Globalisierung im 19. Jahrhundert, von Istanbul über Kalkutta/Bombay bis in die USA. Die Studie liefert damit einen wesentlichen Beitrag zur Katastrophen- und Sicherheitsgeschichte.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 3,4cm, Gewicht: 0,888 kg
Kundenbewertungen für "Der gezähmte Prometheus"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
Umwelt und Gesellschaft. Zur gesamten Reihe