Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Übersicht über die Bestände des Niedersächsischen Staatsarchivs in Bückeburg

Übersicht über die Bestände des Niedersächsischen Staatsarchivs in Bückeburg

Bearbeitet von:
  • Hubert Höing
55,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
312 Seiten, mit 1 Abbildung, gebunden
ISBN: 978-3-525-35542-8
Vandenhoeck & Ruprecht
Das Niedersächsische Staatsarchiv in Bückeburg ist für die Archivierung des historisch wertvollen... mehr
Übersicht über die Bestände des Niedersächsischen Staatsarchivs in Bückeburg
Das Niedersächsische Staatsarchiv in Bückeburg ist für die Archivierung des historisch wertvollen Schriftguts der Landesbehörden im Landkreis Schaumburg (mit Verwaltungssitz in Stadthagen) zuständig. Es verwahrt auch die historischen Dokumente der Vorgänger des Landkreises: der alten Grafschaft Holstein-Schaumburg und der beiden nach 1648 entstandenen Landesteile, der hessischen Grafschaft Schaumburg (mit Regierungssitz in Rinteln) sowie Schaumburg-Lippe (mit Regierungssitz in Bückeburg). Der Gesamtumfang seiner Bestände liegt heute bei über 5.600 Urkunden, rund 3.000 Metern Akten und Amtsbüchern und etwa 20.000 Karten und Plänen, darunter zahlreiche nichtstaatliche Sammlungen (Schriftgut von Kommunen, Firmen, Vereinen und Privatpersonen). Die vorliegende Beständeübersicht enthält eine Skizze der Verwaltungsgeschichte und einzelner Behörden, den gegenwärtigen Stand des Umfangs, des Inhalts und der Bearbeitung aller Bestände.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16,5 x 24 x 1,9cm, Gewicht: 0,635 kg
Kundenbewertungen für "Übersicht über die Bestände des Niedersächsischen Staatsarchivs in Bückeburg"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.