Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-31044-1.jpg
55,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferbar innerhalb Deutschlands in 2-3 Werktagen

Ausgabeformat:

Auswahl zurücksetzen
Sprache: Englisch
209 Seiten mit 5 Abb., gebunden
ISBN: 978-3-525-31044-1
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2013
Das Zeitalter des Hochimperialismus (1850–1950) wurde bisher als Zeitraum unangefochtener... mehr
Helpless Imperialists
Das Zeitalter des Hochimperialismus (1850–1950) wurde bisher als Zeitraum unangefochtener ökonomischer, technologischer und militärischer Überlegenheit der europäischen Kolonialmächte gesehen. »Helpless Imperialists« beleuchtet den bisher in der Forschung kaum beachteten Aspekt imperialer Frustration und geht dem Zusammenhang zwischen dem Scheitern imperialer Projekte, imperialer Verunsicherung und dem Verlust imperialer Routine und Gewalt nach. Die englischsprachigen Beiträge des Bandes untersuchen das Phänomen des Scheiterns u. a. in den deutschen Kolonialgebieten, Osteuropa und dem Nahen Osten. Es war ebenso Teil des späten Osmanischen Reiches wie der vergeblichen kolonialen Reformen Großbritanniens und Frankreichs in Südostasien nach dem Zweiten Weltkrieg.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 2cm, Gewicht: 0,493 kg
Kundenbewertungen für "Helpless Imperialists"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Maurus Reinkowski (Hg.)
    • Prof. Dr. Maurus Reinkowski ist Ordinarius für Islamwissenschaft an der Universität Basel und korrespondierendes Mitglied der Heidelberger Akademie der Wissenschaften.
      mehr...
Schriftenreihe der FRIAS School of History. Zur gesamten Reihe