Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Protestantische Händlernetze im langen 18. Jahrhundert

Protestantische Händlernetze im langen 18. Jahrhundert

Die deutschen Kaufmannsgruppierungen und ihre Korporationen in Venedig und Livorno von 1648 bis 1806

80,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Steht sofort zum Download bereit

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
698 Seiten, mit 12 Abb., 12 Diagrammen u. 47 Tab., E-Buch Text
ISBN: 978-3-647-36329-5
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2021
Die Korporation der deutschen Händler in Venedig, die „Nazione Alemana", die seit dem Mittelalter... mehr
Protestantische Händlernetze im langen 18. Jahrhundert
Die Korporation der deutschen Händler in Venedig, die „Nazione Alemana", die seit dem Mittelalter im Fondaco dei Tedeschi residierte, galt traditionell als Symbol des geteilten Niedergangs Venedigs und der oberdeutschen Reichsstädte im 17. und 18. Jahrhundert. Im Zeitalter des Merkantilismus schien deren wirtschaftliche Rolle ausgespielt. Demgegenüber wird hier gezeigt, dass die deutschen und fast nur aus Reichsstädten stammenden Händler in Norditalien im 18. Jahrhundert eine gänzlich neue Aktivität im globalen Handel entwickelten – nicht nur in Venedig, sondern auch in Livorno. Eine bedeutende Ursache hierfür war die Herausbildung eines „pietistischen Händlernetzes" in Venedig als einer Figuration deutscher Händler, die sich auch für norddeutsche Kaufleute öffnete und die Entwicklung von belastbaren Vertrauensbeziehungen im Fernhandel erleichterte. Das resultierende Zusammenspiel von reichsstädtischen Händlern in Livorno und Venedig ermöglichte deren Ausgreifen ins Globale. Die Arbeit wurde mit dem Max-Weber-Preis des Max-Weber-Kollegs für kultur- und sozialwissenschaftliche Studien an der Universität Erfurt sowie dem Premio Palazzo Barbarigo des Vereins der Freunde und Förderer des Deutschen Studienzentrums Venedig e.V.  ausgezeichnet.
Weiterführende Links zu "Protestantische Händlernetze im langen 18. Jahrhundert"
Kundenbewertungen für "Protestantische Händlernetze im langen 18. Jahrhundert"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autor:inneninfos
    • Magnus Ressel
    • PD Dr. Magnus Ressel ist Historiker und seit 2020 Forschungsstipendiat der Gerda Henkel Stiftung. Von 2013 bis 2019 war er wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Frühe Neuzeit an der Universität Frankfurt am Main.
      mehr...
Schriftenreihe der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der... Zur gesamten Reihe
Queens within Networks of Family and Court Connections
35,00 €
Geschichte des Risorgimento
Geschichte des Risorgimento
  • Gabriele B. Clemens
30,00 €
978-3-412-51669-7.jpg
Medien – Kommunikation – Öffentlichkeit
  • Holger Böning  (Hg.),
  • Hans-Werner Hahn  (Hg.),
  • Alexander Krünes  (Hg.),
  • Uwe Schirmer  (Hg.)
85,00 €
NEU
Mount Sacred
Mount Sacred
  • Jon Mathieu
35,00 €
NEU
978-3-525-31145-5.jpg
35,00 €
Angepasst oder selbstbestimmt?
Angepasst oder selbstbestimmt?
  • Julia Hörmann-Thurn und Taxis
NEU
978-3-205-21678-0.jpg
ca. 39,00 €
978-3-525-80623-4.jpg
Der leere Himmel – Krise ohne Glauben
  • Reiner Sörries  (Hg.),
  • Heiner Melching  (Hg.)
ab ca. 18,00 €
978-3-525-40796-7.jpg
Männer trauern als Männer
  • Norbert Mucksch,
  • Traugott Roser
ca. 18,00 €
U1_9783847015482.jpg
ca. 50,00 €
978-3-412-52721-1.jpg
Hege und Herrschaft
  • Nadir Weber  (Hg.)
978-3-525-31150-9.jpg
ca. 65,00 €
978-3-412-52759-4.jpg
ca. 80,00 €
978-3-525-30612-3.jpg
ca. 85,00 €
NEU
978-3-412-52712-9.jpg
Schreiben ins Exil
  • Jörg Zedler  (Hg.)
49,00 €
NEU
978-3-525-60014-6.jpg
Osteuropäische Betreuungskräfte in der...
  • Barbara Städtler-Mach,
  • Markus Bünemann
ca. 25,00 €
978-3-412-52739-6.jpg
ca. 39,00 €
NEU
978-3-205-21684-1.jpg
Marianne Beth: Frauenrechtlerin,...
  • Dietmar Goltschnigg  (Hg.)
69,00 €
NEU
NEU
Der unsichtbare Text, der erschöpfte Leser
45,00 €
NEU
 Open Access
978-3-525-31148-6.jpg
Von Konstantinopel nach Genf
  • Andrea Kirchner  (Hg.)
NEU
978-3-205-21581-3.jpg
Muße, Musen und das Müssen
  • Andrea Ellmeier  (Hg.),
  • Doris Ingrisch  (Hg.)
25,00 €
NEU
978-3-205-21660-5.jpg
80,00 €
Durch vergiftete Zeiten
Durch vergiftete Zeiten
  • Georg Friedrich Haas
40,00 €
U1_9783847014850.jpg
50,00 €
978-3-205-21632-2.jpg
Sinneslandschaften der Alpen
  • Nelly Valsangiacomo  (Hg.),
  • Jon Mathieu  (Hg.)
30,00 €
NEU
978-3-205-21614-8.jpg
Die Macht der Kunstkritik
  • Ilona Sármány-Parsons
65,00 €
978-3-412-52542-2.jpg
28,00 €
NEU
978-3-412-52588-0.jpg
Die Kurstadt als urbanes Phänomen
  • Andrea Pühringer  (Hg.),
  • Martin Scheutz  (Hg.)
50,00 €
“Glück, das mir verblieb”
“Glück, das mir verblieb”
  • Heide Stockinger  (Hg.)
32,00 €
978-3-205-21572-1.jpg
Südslawisches Wien
  • Miranda Jakiša  (Hg.),
  • Katharina Tyran  (Hg.)
39,00 €
NEU
978-3-205-21547-9.jpg
Achtzehntes Jahrhundert populär
  • Thomas Wallnig  (Hg.),
  • Thomas Assinger  (Hg.),
  • Elisabeth Lobenwein  (Hg.)
49,00 €
978-3-525-36860-2.jpg
60,00 €
978-3-525-30609-3.jpg
Geliebtes, verfluchtes Amerika
  • Karsten Dahlmanns  (Hg.),
  • Aneta Jachimowicz  (Hg.)
65,00 €
978-3-205-21613-1.jpg
Kollektivität
  • Daniel Ehrmann
NEU
978-3-525-45028-4.jpg
Auf eigenem Weg
  • Michael Schröter
60,00 €
978-3-205-21541-7.jpg
80,00 €
Cosima Wagner
Cosima Wagner
  • Sabine Zurmühl
40,00 €