Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-36740-7.jpg

Treue

Politische Loyalität und militärische Gefolgschaft in der Moderne

75,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
456 Seiten, mit 28 Abb. und 2 Grafiken, gebunden
ISBN: 978-3-525-36740-7
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2008
Treue: Sie ist in der deutschen Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts eines der zentralen... mehr
Treue
Treue: Sie ist in der deutschen Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts eines der zentralen Motive moralischer, politischer und sozialer Mobilisierung. Wie funktionierte dieses Prinzip der Gefolgschaft, der Fügsamkeit in Kriegszeiten und in Friedenszeiten? Welche Rolle spielten staatliche, militärische und kirchliche Instanzen und wie popularisierten sich Treuevorstellungen im öffentlichen Raum? Fallbeispiele aus Österreich, Großbritannien, Frankreich und den USA zeigen Konzepte von Gefolgschaft, Loyalität und Gehorsam, die den Blick für die Entwicklung in Deutschland schärfen und ein neues Licht auf die Frage werfen, welchen Anteil der Treuediskurs an der Entstehung eines deutschen Sonderbewusstseins in der Moderne hatte.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 3,5cm, Gewicht: 0,864 kg
Veröffentlichung gefördert durch:
  • Anton Schindling
Kundenbewertungen für "Treue"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Karl Borromäus Murr (Hg.)
    • Dr. Karl Borromäus Murr ist stellvertretender Leiter des Bayerischen Textil- und Industriemuseums, Augsburg, und Lehrbeauftragter am Historischen Seminar der Universität München sowie am Lehrstuhl für Didaktik der Universität Augsburg.
      mehr...