Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-51638-3.jpg

Traditionsbewusstsein und Aufbruch

Zu den Anfängen der Universität Halle

ab 32,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
159 Seiten, mit 9 s/w- und 1 farb. Abb., gebunden
ISBN: 978-3-412-51638-3
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage
Der Band stellt den Unterricht in verschiedenen Fächern der philosophischen und der... mehr
Traditionsbewusstsein und Aufbruch

Der Band stellt den Unterricht in verschiedenen Fächern der philosophischen und der theologischen Fakultät vor, indem vor allem das Wirken bislang vernachlässigter Hallenser Professoren veranschaulicht wird.

Die Forschung zur Universitätsgeschichte Halles war bisher stark auf Christian Thomasius, Christian Wolff und August Hermann Francke ausgerichtet. Dieser Band greift einen Komplementäraspekt auf. An ausgewählten Beispielen stellt er den Unterricht in Geschichte, Rhetorik und Homiletik vor und veranschaulicht das Wirken bislang vernachlässigter Hallenser Professoren wie Christoph Cellarius, Paul Anton, Johann Peter Ludewig und Daniel Herrnschmidt. Im Mittelpunkt der Interpretation stehen akademisches Kleinschrifttum (Dissertationen, Programme, Reden) und Vorlesungsnachschriften. Die unterrichtsgeschichtliche Perspektive ermöglicht neue Einblicke in den Wirkungsradius von Frühaufklärung und Pietismus im akademischen Alltag.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,5 x 1,7cm, Gewicht: 0,395 kg
Kundenbewertungen für "Traditionsbewusstsein und Aufbruch"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Hanspeter Marti
    • Studium der Germanistik, Mediävistik und der französischen Sprachwissenschaft in Basel, Genf und Montpellier. Promotion 1982. Seit 1986 in verschiedenen vom Schweizerischen Nationalfonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung unterstützten Projekten beschäftigt. Seit 1995 Leiter der Arbeitsstelle für kulturwissenschaftliche Forschungen, Engi/Glarus (Schweiz). 1999 Ehrengabe der Martin Bodmer-Stiftung für einen Gottfried Keller-Preis, gemeinsam mit seiner Frau, Karin Marti-Weissenbach,...
      mehr...
    • Karin Marti-Weissenbach
    • Geboren in Zürich. Studium der Germanistik, der Lateinischen Philologie und der Alten Geschichte in Basel und Zürich. Seit 1991 als Historikerin mit Schwerpunkt Schweizer Geschichte für die Arbeitsstelle für kulturwissenschaftliche Forschungen in Engi/Glarus (Schweiz) tätig. Erhielt 1999 zusammen mit Hanspeter Marti eine Ehrengabe der Martin Bodmer-Stiftung für einen Gottfried Keller Preis.
      mehr...
    • Hanspeter Marti (Hg.)
    • Studium der Germanistik, Mediävistik und der französischen Sprachwissenschaft in Basel, Genf und Montpellier. Promotion 1982. Seit 1986 in verschiedenen vom Schweizerischen Nationalfonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung unterstützten Projekten beschäftigt. Seit 1995 Leiter der Arbeitsstelle für kulturwissenschaftliche Forschungen, Engi/Glarus (Schweiz). 1999 Ehrengabe der Martin Bodmer-Stiftung für einen Gottfried Keller-Preis, gemeinsam mit seiner Frau, Karin Marti-Weissenbach,...
      mehr...
    • Karin Marti-Weissenbach (Hg.)
    • Geboren in Zürich. Studium der Germanistik, der Lateinischen Philologie und der Alten Geschichte in Basel und Zürich. Seit 1991 als Historikerin mit Schwerpunkt Schweizer Geschichte für die Arbeitsstelle für kulturwissenschaftliche Forschungen in Engi/Glarus (Schweiz) tätig. Erhielt 1999 zusammen mit Hanspeter Marti eine Ehrengabe der Martin Bodmer-Stiftung für einen Gottfried Keller Preis.
      mehr...
Knowledge on the Move in a Transottoman Perspective
Knowledge on the Move in a Transottoman...
  • Evelin Dierauff  (Hg.),
  • Dennis Dierks  (Hg.),
  • Barbara Henning  (Hg.),
  • Taisiya Leber  (Hg.),
  • Ani Sargsyan  (Hg.)
ca. 40,00 €
978-3-525-34034-9.jpg
Wissenschaft in Korrespondenzen
  • Karsten Engel  (Hg.)
ab 39,99 €
Zeitschrift
0942-8704_2020_28.01.jpg
Historische Anthropologie 2020 Jg. 28, Heft 1
  • Caroline Arni  (Hg.),
  • Simon Teuscher  (Hg.)
28,00 €
 Open Access
NEU
978-3-412-51795-3.jpg
Der denkende Landwirt
  • Verena Lehmbrock
ab 37,99 €
978-3-412-51572-0.jpg
ab 74,99 €
978-3-412-51563-8.jpg
Entsagte Herrschaft
  • Susan Richter  (Hg.)
ab 37,99 €
978-3-412-51338-2.jpg
Schriften zur Reise Herzog Friedrichs von...
  • Peter-Michael Hahn  (Hg.),
  • Holger Kürbis  (Hg.)
ab 160,00 €
978-3-412-50559-2.jpg
ca. 50,00 €
978-3-412-50348-2.jpg
Zirkulierende Leidenschaft
  • Angelika C. Messner
50,00 €
Hof und Theorie
Hof und Theorie
  • Reinhardt Butz  (Hg.),
  • Dietmar Willoweit  (Hg.),
  • Jan Hirschbiegel  (Hg.)
39,90 €
978-3-412-20112-8.jpg
Georg Spalatins Chronik der Sachsen und Thüringer
  • Christina Meckelnborg,
  • Anne-Beate Riecke
70,00 €
978-3-412-50375-8.jpg
G. W. Leibniz und der Gelehrtenhabitus
  • Wenchao Li  (Hg.),
  • Simona Noreik  (Hg.)
40,00 €
978-3-412-50731-2.jpg
Objekte als Quellen der historischen...
  • Annette Caroline Cremer  (Hg.),
  • Martin Mulsow  (Hg.)
50,00 €
Quellenbuch zur Geschichte der Universität Breslau 1702 bis 1811
54,90 €
978-3-412-22303-8.jpg
Hermann Weinsberg (1518–1597)
  • Manfred Groten  (Hg.)
19,80 €
978-3-412-20171-5.jpg
Die Universität Königsberg in der Frühen Neuzeit
  • Manfred Komorowski  (Hg.),
  • Hanspeter Marti  (Hg.)
65,00 €
978-3-412-50330-7.jpg
Frühneuzeitliche Disputationen
  • Marion Gindhart  (Hg.),
  • Hanspeter Marti  (Hg.),
  • Robert Seidel  (Hg.)
50,00 €
978-3-412-51122-7.jpg
Missionare in Persien
  • Christian Windler
95,00 €
978-3-412-08106-5.jpg
55,00 €
Königsberger Buch- und Bibliotheksgeschichte
65,00 €
Wittenberg
Wittenberg
  • Heinrich Wall  (Hg.),
  • Heiner Lück  (Hg.)
34,90 €
978-3-412-50809-8.jpg
ab 105,00 €
978-3-205-20097-0.jpg
Die Fuggerzeitungen im Kontext
  • Paola Molino,
  • Katrin Keller
40,00 €