Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-205-79578-0.jpg
45,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferbar innerhalb Deutschlands in 2-3 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
492 Seiten, 154 s/w- und farb. Abb., gebunden
ISBN: 978-3-205-79578-0
Böhlau Verlag Wien
Dieser reich illustrierte Sammelband mit bislang unveröffentlichten Abbildungen untersucht die... mehr
Salzburg im Ersten Weltkrieg

Dieser reich illustrierte Sammelband mit bislang unveröffentlichten Abbildungen untersucht die Auswirkungen des Krieges auf die Lebenssituation der Salzburgerinnen und Salzburger abseits einer militärischen „Formationsgeschichte“. Dafür gelang es, namhafte Expertinnen und Experten zur Mitarbeit zu gewinnen. Zentrale Themen sind die Erörterung des Alltags im Krieg, die Rolle der katholischen Kirche, die Veränderungen, die der Krieg im Zeichen „fehlender“ Männer für Frauen brachte, die Untersuchung verschiedener Aspekte der Kriegspropaganda, aber auch eine Analyse der Berichterstattung der lokalen Presse im Sommer 1914. Weitere Themen wie darstellende Kunst, Medizin, Lebensmittelversorgung oder die Frage der Kriegsfinanzierung runden diesen Band ab.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Salzburg im Ersten Weltkrieg"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Oskar Dohle (Hg.)
    • Mag. Dr. Oskar Dohle MAS, seit 2010 Direktor des Salzburger Landesarchivs, Lehrbeauftragter an der Universität Salzburg (Fachbereich Geschichte); Verfasser und Herausgeber zahlreicher lokal- und regionalgeschichtlicher Publikationen, vornehmlich über Salzburg und Oberösterreich im 19. und 20. Jahrhundert; seit 2008 im Expertenteam des Projekts "Die Stadt Salzburg im Nationalsozialismus", Leiter des Arbeitskreises „Geschichte und Kultur“ des Salzburger Bildungswerkes.
      mehr...
    • Thomas Mitterecker (Hg.)
    • Mag. Dr. Thomas Mitterecker, seit 2010 Leiter des Archivs der Erzdiözese Salzburg, Mitarbeiter und Verfasser verschiedener lokal- und kirchengeschichtlicher Publikationen, seit 2010im Expertenteam des Projekts "Die Stadt Salzburg im Nationalsozialisms", seit November 2015 Präsident der Gesellschaft für Salzburger Landeskunde und seit Juni 2016 Vorsitzender der ARGE Diözesanarchive.
      mehr...
Schriftenreihe des Forschungsinstituts für politisch-historische Studien der... Zur gesamten Reihe