Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-205-79695-4.jpg

Im Schutz und Schirm des Reiches

Spielräume der Reichspolitik der innerösterreichischen Landstände im 16. Jahrhundert

48,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
290 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-205-79695-4
Böhlau Verlag Wien
In der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts entsandten die innerösterreichischen Länder... mehr
Im Schutz und Schirm des Reiches

In der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts entsandten die innerösterreichischen Länder Steiermark, Kärnten und Krain ihre Gesandtschaften zu den Reichstagen, um bei den Reichsständen Unterstützung für ihren »Türkenkampf« zu finden. Obgleich am Rande der Reichstagsberatungen angesiedelt, waren die Gesandtschaften nicht ohne Einfluss auf deren Verlauf. Die instrumentell-argumentative Kraft des Verhandelns und die symbolisch-demonstrative Intention des Zeremoniellen hielten sich dabei die Waage und gestalteten die Spielräume der innerösterreichischen Reichspolitik. Diese war darauf ausgerichtet, den Anspruch der Länder auf die verfassungspolitische Maxime »Schutz und Schirm des Reiches« zu erheben und sie im Bereich des »Real«-Politischen gelten zu lassen.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Im Schutz und Schirm des Reiches"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
Veröffentlichungen der Kommission für Neuere Geschichte Österreichs Zur gesamten Reihe