Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-54026-8.jpg

Kulturgeschichte der frühen Neuzeit

Von 1500 bis 1800

ab 59,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
287 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-525-54026-8
Vandenhoeck & Ruprecht
Anton Grabner-Haider, Karl Prenner und Klaus S. Davidowicz veranschaulichen die wirtschaftlichen,... mehr
Kulturgeschichte der frühen Neuzeit
Anton Grabner-Haider, Karl Prenner und Klaus S. Davidowicz veranschaulichen die wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Prozesse, die religiösen Überzeugungen und Reformationen, sowie die Lehren der Philosophie und die Denkmodelle der rationalen Aufklärung. Auch die großen Werke der Literatur, der Dichtkunst, der Malerei und der Baukunst sowie das Musikschaffen der Zeit sind Teil der Betrachtung.Die Darstellungen umfassen die Kultur des Judentums und des Islams in Europa und in den angrenzenden Regionen, die Entstehung des Chassidismus und der jüdischen Aufklärung. So gelingt es den Autoren, einen präzisen Überblick über Entwicklungen im Heiligen Römischen Reich, den Königreichen England und Frankreich, den Ländern Skandinaviens, Südeuropas und dem Osmanischen Reich zu geben. Die Autoren folgen methodisch den Vorgaben der Kulturanthropologie und der Pragmatischen Philosophie. Es wird von einem komplexen Wechselspiel zwischen Lebensformen, Lebenswelten und Daseinsdeutungen ausgegangen. Ein Schwerpunkt der Analyse liegt auf der Entwicklung des kritischen Denkens und der naturwissenschaftlichen Forschung. Dadurch konnte in Europa in vielen kleinen Schritten eine Kultur der Moderne entstehen.Das Buch trägt dazu bei, die Gegenwartskultur in Europa besser zu verstehen und alte Vorurteile aufzugeben. Übersichtliche Zeittabellen über die verschiedenen Regionen Europas runden den Band ab.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16,0 x 23,7 x 2,4cm, Gewicht: 0,6 kg
Kundenbewertungen für "Kulturgeschichte der frühen Neuzeit"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos