Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-20034-3.jpg

Im Preußischen Schuldienst

Arbeitsverhältnisse und Berufsbiographien von Lehrerinnen und Lehrern in Berlin-Schöneberg 1871–1933

39,90 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferbar innerhalb Deutschlands in 2-3 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
328 Seiten, Paperback
ISBN: 978-3-412-20034-3
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage 2007
Am Beispiel der fortschrittsorientierten Gemeinde Berlin-Schöneberg unternimmt diese Studie eine... mehr
Im Preußischen Schuldienst

Am Beispiel der fortschrittsorientierten Gemeinde Berlin-Schöneberg unternimmt diese Studie eine systematische Rekonstruktion des sozialgeschichtlichen Profils einer städtischen Lehrerschaft. Vor dem Hintergrund politischer Umbrüche und eines weit reichenden schulgeschichtlichen Wandels arbeitet die Autorin Berufskarrieren von Lehrerinnen und Lehrern des höheren und niederen Schulwesens heraus. Erstmals wird für die Zeit des Kaiserreichs und der Weimarer Republik umfassend über krisenhafte Erfahrungen dieses Berufsstandes informiert. Insbesondere Krankheiten konnten den Berufsverlauf empfindlich stören. Dabei werden erstaunliche Parallelen zwischen den seinerzeit viel diskutierten Berufskrankheiten von Lehrkräften und dem seit Mitte der 1970er Jahre als Neuentdeckung der Arbeitspsychologie präsentierten »Burnout-Syndrom« deutlich.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Im Preußischen Schuldienst"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Beiträge zur Historischen Bildungsforschung Zur gesamten Reihe