Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-50912-5.jpg
35,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Erscheint im Dezember 2018

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
432 Seiten ca. 56 s/w-Abb., 56 Illustration(en), schwarz-weiß, gebunden
ISBN: 978-3-412-50912-5
Böhlau Verlag Köln
Das Jahr 1815 bildete nicht nur für das internationale Staatensystem ein Epochenjahr. Denn die... mehr
Epochenjahr 1815

Das Jahr 1815 bildete nicht nur für das internationale Staatensystem ein Epochenjahr. Denn die auf dem Wiener Kongress getroffenen Entscheidungen waren auch der Ausgangspunkt für den Übergang der bislang unter französischer Herrschaft stehenden Rheinlande an Preußen. Die Beschlüsse markierten den Anfang einer häufig von gegenseitigem Unverständnis und Vorurteilen begleiteten Beziehung, welche die Geschichte bis weit ins 20. Jahrhundert hinein prägen sollte. Spätestens 1822, im Gründungsjahr der preußischen Rheinprovinzen, war ein Rheinland entstanden, das nicht nur durch kulturelle, konfessionelle, soziale und demographische Unterschiede gekennzeichnet war, sondern das auch Gegensätze im Hinblick auf staatliche Traditionen vereinigte. Die Beiträge des Bandes zeichnen ein breites und vergleichendes Panorama des schwierigen Weges zueinander und gehen den damit einhergehenden Entwicklungen in den Bereichen von Verwaltung, Wirtschaft, Bildung sowie Religion und Kult nach.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Epochenjahr 1815"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Stadt und Gesellschaft Zur gesamten Reihe