Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-22301-4.jpg

O felix Agrippina nobilis Romanorum Colonia

Neue Studien zur Kölner Geschichte. Festschrift für Manfred Groten zum 60. Geburtstag

39,80 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
278 Seiten, 10 s/w-Abb., gebunden
ISBN: 978-3-412-22301-4
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage 2009
Zum 60. Geburtstag von Manfred Groten präsentieren seine Schüler ein breites Panorama der Kölner... mehr
O felix Agrippina nobilis Romanorum Colonia

Zum 60. Geburtstag von Manfred Groten präsentieren seine Schüler ein breites Panorama der Kölner Geschichte vom Mittelalter bis in das 20. Jahrhundert und setzen damit zugleich ein erstes wissenschaftliches Lebenszeichen der Kölner Geschichtsforschung nach dem Einsturz des Stadtarchivs am 3. März 2009. Das thematische Spektrum umfasst die Verfassungs-, Kirchen- und Sozialgeschichte der Stadt ebenso wie die Geschichte der Universität und des Kölner Kurstaates bzw. Erzbistums. Eine Schlüsselrolle spielt dabei die Analyse personaler Netzwerke. Ob hinsichtlich auswärtiger Studenten, der Kölner Pfarrgeschichte im Mittelalter, der Professionalisierung obrigkeitlicher Herrschaftspraktiken am Beginn der Frühen Neuzeit, interstädtischer Migration, weiblicher Frömmigkeitsnetzwerke oder der Priesterwanderung zwischen den Erzdiözesen Köln und Trier im 19. Jahrhundert – die Untersuchung von personalen Verflechtungen ermöglicht jeweils vertiefende Einblicke in die internen Mechanismen und Funktionsweisen der damaligen Gesellschaft.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "O felix Agrippina nobilis Romanorum Colonia"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Andreas Rutz (Hg.)
    • Jg. 1974, Studium in Bonn, Paris und New York, Magister Artium 2001, Promotionsstipendiat der Gerda Henkel Stiftung und der Studienstiftung des deutschen Volkes 2001-2004, Stipendiat am Institut für Euro-päische Geschichte Mainz 2004/2005, Promotion 2005 mit einer Arbeit über 'Religiöse Frauengemein-schaften und die katholische Mädchenbildung im Rheinland (16.-18. Jahrhundert) (ausgezeichnet mit dem Albert-Steeger-Preis des Landschaftsverbands Rheinland und dem Förderpreis der...
      mehr...
Veröffentlichungen des Kölnischen Geschichtsvereins e.V. Zur gesamten Reihe