Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-01389-2.jpg

Erziehung und Unterricht unterm Hakenkreuz

28,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 1-3 Tage

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
208 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-3-525-01389-2
Vandenhoeck & Ruprecht, Neuausgabe, 1. Auflage 2009
Welche Folgen hatte die nationalsozialistische Machtergreifung für Erziehung und Unterricht? Wie... mehr
Erziehung und Unterricht unterm Hakenkreuz
Welche Folgen hatte die nationalsozialistische Machtergreifung für Erziehung und Unterricht? Wie hatten diese sich in den zwölf Jahren verändert? Harald Scholtz betrachtet nicht zuerst das Bildungs- und Erziehungssystem, sondern sieht die Jugenderziehung als einen Teilbereich der Umerziehung aller Deutschen, wie der Nationalsozialismus sie anstrebte. Das ermöglicht, die Einwirkungen der »Hitler-Jugend« auf die Heranwachsenden und die Veränderung von Erziehungsinstitutionen im Zusammenhang zu erfassen. Eigenart und Reichweite der nationalsozialistischen Machtausübung auf dem Erziehungssektor werden konkret beschrieben. Sachdarstellung und Interpretation verbinden sich zu einer zusammenfassenden Geschichte der Erziehung unter der Herrschaft des Nationalsozialismus.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 12,3 x 20,5 x 1,5cm, Gewicht: 0,249 kg
Kundenbewertungen für "Erziehung und Unterricht unterm Hakenkreuz"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Harald Scholtz
    • Dr. Harald Scholtz (1930–2007) war Professor für Erziehungswissenschaft an der FU Berlin und einer der besten Kenner der nationalsozialistischen Pädagogik. Er hat zahlreiche Studien und Aufsätze zur politischen Bildung, zur Zeitgeschichte und zur Erziehungsgeschichte veröffentlicht.
      mehr...