Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Macht und Erbe

Macht und Erbe

Männerherrschaft, Besitz und Familie im östlichen Europa (1500-1900)

39,80 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
343 Seiten, Karten, Paperback
ISBN: 978-3-205-98990-5
Böhlau Verlag Wien, 1. Auflage 2000
Das Buch greift ein für die unterschiedliche kulturhistorische Prägung der Gesellschaften... mehr
Macht und Erbe

Das Buch greift ein für die unterschiedliche kulturhistorische Prägung der Gesellschaften Europas sehr wichtiges Element heraus: das Erbsystem im nichtstädtischen Milieu. Im gesamten östlichen Europa zeigt sich die klare Dominanz eines Erbmusters, das auf dem gleichberechtigten Männererbe unter Ausschluß der Frauen und Töchter beruht und Geschlechterbeziehungen, Besitzverhältnisse sowie Familienstrukturen entscheidend mitprägte. Erst im Verlauf des 20. Jahrhunderts tritt dieses traditionelle Muster durch den Einfluß der modernen Gesetzgebung in den Hintergrund.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Macht und Erbe"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Zur Kunde Südosteuropas Zur gesamten Reihe