Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-10093-6.jpg

Das Mediensystem im Alten Reich der Frühen Neuzeit 1600–1750

(1600–1750)

60,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 1-3 Tage

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
254 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-525-10093-6
Vandenhoeck & Ruprecht
Dieser Band beschreibt das Mediensystem im Alten Reich nicht als eine Summe einzelner... mehr
Das Mediensystem im Alten Reich der Frühen Neuzeit 1600–1750
Dieser Band beschreibt das Mediensystem im Alten Reich nicht als eine Summe einzelner Mediengeschichten, weist auch nicht auf die Faszination der Anfänge (»Erfindung« der Zeitung u.ä.) hin, sondern stellt den Zusammenhang der Medien untereinander dar, aber auch ihre Abhängigkeit von Infrastrukturen wie Post und Buchgewerbe. Nicht zuletzt wird der Blick auch auf die bisher wenig beachtete Leserperspektive gelenkt. Das Mediensystem des Alten Reiches wird somit als ein System angesehen, dessen einzelne Elemente miteinander in Verbindung standen und einander wechselseitig beeinflussten. Die Aufsätze befassen sich mit den buchbezogenen Gewerben und den Beziehungen der entsprechenden Berufsgruppen untereinander sowie mit der besonderen Struktur der Reichspost, die als Voraussetzung und Teil der frühneuzeitlichen Medienrevolution aufgefasst wird. Sie beschäftigen sich mit einzelnen, auch selten untersuchten Medien – geschriebenen Zeitungen, Flugblättern und Flugschriften; Hof- und Staatskalendern, gedruckten Zeitungen, Festbeschreibungen – und stellen diese Medien zugleich in die Zusammenhänge mit ihrer Produktion, der Beschaffung und Verbreitung von Nachrichten und der Aufnahme bei den Lesern.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 2,2cm, Gewicht: 0,537 kg
Veröffentlichung gefördert durch:
  • Leibniz-Institut für Europäische Geschichte,
  • Gerda Henkel Stiftung
Kundenbewertungen für "Das Mediensystem im Alten Reich der Frühen Neuzeit 1600–1750"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.