Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-36386-7.jpg

Die vergessene Revolution von 1918/19

30,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 1-3 Tage

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
248 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-3-525-36386-7
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2010
Es ist eigentümlich still geworden um den ersten Systemwechsel in der deutschen Geschichte des... mehr
Die vergessene Revolution von 1918/19
Es ist eigentümlich still geworden um den ersten Systemwechsel in der deutschen Geschichte des 20. Jahrhunderts. Weder in der öffentlichen Erinnerung noch in den Spalten des Feuilletons oder den Debatten der Fachhistoriker spielt der Umbruch von 1918/19, der zur Etablierung der ersten deutschen Demokratie führte, eine bedeutende Rolle. Andere Wendepunkte der jüngeren deutschen Geschichte finden regelmäßig mehr Widerhall als die Zäsur von 1918/19. Umso angebrachter ist es, mehr als neunzig Jahre danach eine Bilanz zu ziehen, aktuelle Tendenzen der Forschung zu erfassen, weiterführende Perspektiven zu entwickeln und die Bedeutung der Revolution von 1918/19 für die deutsche Geschichte zu ermessen. Dazu leistet dieser Band über die »vergessene« Revolution einen Beitrag.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 12,3 x 1,7 x 20,5cm, Gewicht: 0,295 kg
Kundenbewertungen für "Die vergessene Revolution von 1918/19"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Alexander Gallus (Hg.)
    • Dr. Alexander Gallus ist Professor für Politische Theorie und Ideengeschichte an der Technischen Universität Chemnitz. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen die deutsche Zeitgeschichte und die Intellectual History des 20. Jahrhunderts. Veröffentlichungen  u.a.: Heimat „Weltbühne“. Eine Intellektuellengeschichte im 20. Jahrhundert, Göttingen 2012; (als Hg.) Die vergessene Revolution von 1918/19, Göttingen 2010; (als Hg.) Helmut Schelsky – der politische Antisoziologe. Eine Neurezeption,...
      mehr...