Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-10128-5.jpg
     

Zwischen Ekklesiologie und Administration

Modelle territorialer Kirchenleitung und Religionsverwaltung im Jahrhundert der europäischen Reformationen

ab 49,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
275 Seiten, mit 3 Abb.
ISBN: 978-3-525-10128-5
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2013
The volume presents new and interdisciplinary research on a core issue of European religious and... mehr
Zwischen Ekklesiologie und Administration
The volume presents new and interdisciplinary research on a core issue of European religious and political history: the development of centralised institutions of church government in the Early Modern territorial states. Using approaches from the intellectual history of theology to archive-based structural history, the contributionsshed light on a wide range of phenomena. Phenomena from all three major Christian confessions as well as territories from Scandinavia to Transsilvania are focused in ten essays and two concluding comments.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 2,4cm, Gewicht: 0,591 kg
Kundenbewertungen für "Zwischen Ekklesiologie und Administration"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Johannes Wischmeyer (Hg.)
    • Dr. Johannes Wischmeyer studierte Evangelische Theologie und Geschichte am Evangelischen Stift Tübingen, in Leipzig, Oxford (Trinity College) und Heidelberg. Von 2007–2013 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Leibniz-Institut für Europäische Geschichte Mainz; seit 2013 ist er Pfarrer der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Aktuell habilitiert Dr. Johannes Wischmeyer im Fach Kirchengeschichte an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.
      mehr...
Veröffentlichungen des Instituts für Europäische Geschichte Mainz Zur gesamten Reihe