Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-30194-4.jpg

Wien und London, 1727–1735

Internationale Beziehungen im frühen 18. Jahrhundert

"Wien und London, 1727-1735" von Charlotte Backerra beschäftigt sich mit den internationalen Beziehungen von 1727-1735 zwischen Kaiser Karl VI. und Georg II
ca. 80,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Erscheint im November 2018

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
474 Seiten, mit 2 Abb., gebunden
ISBN: 978-3-525-30194-4
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2018
Im frühen 18. Jahrhundert waren internationale Beziehungen ebenso bedeutsam wie heute, jedoch... mehr
Wien und London, 1727–1735

Im frühen 18. Jahrhundert waren internationale Beziehungen ebenso bedeutsam wie heute, jedoch deutlich weniger formalisiert. Sie fanden nicht zwischen Staaten statt, sondern zwischen dynastischen Herrschaftsbereichen, oftmals konzentriert an einem zentralen Hof.

Während die Beziehungsgefüge verschiedener anderer europäischer Mächte bereits untersucht wurden, fand speziell die Entwicklung des kaiserlich-britischen Verhältnisses in dieser Zeit nur wenig Beachtung. Diese Forschungslücke schließt die Autorin, indem sie sich auf Kaiser Karl VI., Herrscher über die habsburgischen Erblande und Kaiser des Heiligen Römischen Reiches, und Georg II., König von Großbritannien und Irland und Kurfürst von Hannover, fokussiert. Auf der Grundlage umfangreicher Archivrecherchen analysiert sie aus kulturhistorischer Perspektive, wie die auswärtigen Beziehungen an den Höfen in Wien und London in den Jahren von 1727 bis 1735 funktionierten.

In diesem Zeitraum war Europa von politischen, teilweise auch militärischen Auseinandersetzungen und von Friedensbemühungen geprägt, die sich einerseits auf das Verhältnis der beiden Höfe auswirkten, andererseits von diesem beeinflusst wurden. Nach einem vorübergehenden Abbruch der Beziehungen zwischen Wien und London 1727 begann mit dem Abschluss des Zweiten Vertrags von Wien 1731 eine kurze Phase enger Zusammenarbeit in Europa und im Reich. Im Polnischen Thronfolgekrieg 1733 bis 1735 führte die britische Neutralitätspolitik zu einer erneuten Entfremdung der Bündnispartner.

Unter Berücksichtigung dynastischer, wirtschaftlicher, gesellschaftlicher sowie sozialer, geostrategischer und religiöser Aspekte leistet die Studie einen wichtigen Beitrag zur Kulturgeschichte der internationalen Beziehungen im frühen 18. Jahrhundert.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Wien und London, 1727–1735"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Charlotte Backerra
    • Charlotte Backerra war 2013 Stipendiatin am Leibniz-Institut für Europäische Geschichte und ist heute Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Geschichte der TU Darmstadt.
      mehr...
Veröffentlichungen des Instituts für Europäische Geschichte Mainz Zur gesamten Reihe
978-3-412-50730-5.jpg
45,00 €
Kunstschutz im besetzten Deutschland
ca. 60,00 €
Schweizer Kriegsnothilfe im Ersten Weltkrieg
ca. 60,00 €
Städtisch, urban, kommunal
Städtisch, urban, kommunal
  • Pia Eckhart (Hg.),
  • Marco Tomaszewski (Hg.)
ab ca. 37,99 €
Die Antrittsvorlesung
Die Antrittsvorlesung
  • Thomas Assinger (Hg.),
  • Elisabeth Grabenweger (Hg.),
  • Annegret Pelz (Hg.)
ab ca. 37,99 €
Collapse of Memory - Memory of Collapse
Collapse of Memory - Memory of Collapse
  • Alexander Drost (Hg.),
  • Olga Sasunkevich (Hg.),
  • Joachim Schiedermair (Hg.),
  • Barbara Törnquist-Plewa (Hg.)
ca. 30,00 €
Ausdehnung der Zeit
Ausdehnung der Zeit
  • Dimiter Daphinoff (Hg.),
  • Franziska Metzger (Hg.)
ab ca. 32,99 €
Die Zukunft der Vergangenheit in der Gegenwart
Die Zukunft der Vergangenheit in der Gegenwart
  • Elisabeth Schöggl-Ernst (Hg.),
  • Thomas Stockinger (Hg.),
  • Jakob Wührer (Hg.)
ab ca. 37,99 €
Modus supplicandi
Modus supplicandi
  • Christian Lackner (Hg.),
  • Daniel Luger (Hg.)
ab ca. 27,99 €
Der Februaraufstand 1934
ab ca. 23,99 €
Wahrnehmung und Realität
Wahrnehmung und Realität
  • Jürgen Sarnowsky (Hg.)
ab ca. 44,99 €
NEU
978-3-205-20049-9.jpg
Privilegium maius
  • Thomas Just (Hg.),
  • Kathrin Kininger (Hg.),
  • Andrea Sommerlechner (Hg.),
  • Herwig Weigl (Hg.)
ab 59,99 €
Hans Menasse: The Austrian Boy
Hans Menasse: The Austrian Boy
  • Alexander Juraske,
  • Peter Menasse,
  • Agnes Meisinger
ab ca. 18,99 €
 Open Access
Strukturen und Netzwerke
Strukturen und Netzwerke
  • Daniela Angetter (Hg.),
  • Birgit Nemec (Hg.),
  • Herbert Posch (Hg.),
  • Christiane Druml (Hg.),
  • Paul Weindling (Hg.)
Die Weiße Rose – eine deutsche Geschichte?
ab ca. 54,99 €
978-3-412-51248-4.jpg
Glaube und Geschlecht
  • Eva Labouvie (Hg.)
ab ca. 49,99 €
978-3-412-50912-5.jpg
Epochenjahr 1815
  • Thomas Becker (Hg.),
  • Dominik Geppert (Hg.),
  • Helmut Rönz (Hg.)
35,00 €
978-3-412-51106-7.jpg
Zeitgeschichte der Dinge
  • Andreas Ludwig (Hg.)
ca. 35,00 €
NEU
978-3-205-20001-7.jpg
Bruderschaften als multifunktionale...
  • Elisabeth Lobenwein (Hg.),
  • Martin Scheutz (Hg.),
  • Alfred Stefan Weiss (Hg.)
ab 74,99 €
978-3-205-20205-9.jpg
Die letzte Grand Tour
  • Korbinian Birnbacher (Hg.)
87,00 €
 Open Access
978-3-525-37073-5.jpg
Praktiken und Räume des Wissens
  • Marian Füssel (Hg.),
  • Frank Rexroth (Hg.),
  • Inga Schürmann (Hg.)
ca. 65,00 €
978-3-8471-0781-1.jpg
ab ca. 44,99 €
978-3-525-31057-1.jpg
ab 64,99 €
978-3-525-30123-4.jpg
Höfe und Experten
  • Marian Füssel (Hg.),
  • Antje Kuhle (Hg.),
  • Michael Stolz (Hg.)
ab 44,99 €
978-3-525-30122-7.jpg
Wissen und Wirtschaft
  • Marian Füssel (Hg.),
  • Philip Knäble (Hg.),
  • Nina Elsemann (Hg.)
ab 59,99 €