Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-30191-3.jpg
   

Die Afrikaexperten

Das Internationale Afrikainstitut und die europäische Afrikanistik, 1926–1976

In "Die Afrikaexperten" untersucht Stefan Esselborn, wie im 20. Jahrhundert Wissen zu afrikanischen Sprachen, Kulturen und Gesellschaften entstand.
ab 59,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferbar innerhalb Deutschlands in 2-3 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
406 Seiten, mit 11 Abb. und 4 Grafiken, gebunden
ISBN: 978-3-525-30191-3
Vandenhoeck & Ruprecht
Das 1926 gegründete Internationale Afrikainstitut (IIALC/IAI) in London war die erste und... mehr
Die Afrikaexperten

Das 1926 gegründete Internationale Afrikainstitut (IIALC/IAI) in London war die erste und lange Zeit wichtigste inter- bzw. transnationale Organisation auf dem Gebiet der Erforschung afrikanischer Sprachen, Kulturen und Gesellschaften. Während seine Entstehung in erster Linie auf das kolonialreformerische Projekt einer kulturell »angepassten« Entwicklung Afrikas zurückging, erlangte das Institut schnell erhebliche wissenschaftliche Bedeutung. Indem es Wissenschaftler verschiedener Nationalitäten und Disziplinen vernetzte, wissenschaftliche Themen setzte und Forschungsgelder verteilte, hatte es erheblichen Anteil an der Entwicklung der Afrikanistik von der kolonialen »Amateurforschung« des frühen 20. Jahrhunderts zur akademisch institutionalisierten Regionalexpertise im Rahmen der Area Studies des Kalten Kriegs. Die Geschichte des IAI illustriert daher nicht nur die Verflechtung von Afrikaforschung und Kolonialismus. Sie beleuchtet auch die Umstände und Folgen der Etablierung kulturwissenschaftlichen Wissens als (kolonial-) politischer Expertise, die wichtige Rolle transnationaler Akteure wie der Missionsbewegung oder der US-amerikanischen philanthropischen Stiftungen, sowie die topografischen, disziplinären und intellektuellen Verschiebungen im Kontext von Dekolonisierung und afrikanischer Unabhängigkeit. Das Buch versteht sich als Beitrag zur Geschichte der Wissenschaft im (post-) kolonialen Raum, der inter- und transnationalen Organisationen sowie zur Rolle wissenschaftlicher Experten im 20. Jahrhundert.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 3,1cm, Gewicht: 0,81 kg
Veröffentlichung gefördert durch:
  • Leibniz-Institut für Europäische Geschichte
Kundenbewertungen für "Die Afrikaexperten"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Stefan Esselborn
    • Dr. Stefan Esselborn war von 2014 bis 2015 Stipendiat am Leibniz-Institut für Europäische Geschichte und ist heute Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Technikgeschichte der Technischen Universität München.
      mehr...
Veröffentlichungen des Instituts für Europäische Geschichte Mainz Zur gesamten Reihe
978-3-412-51249-1.jpg
Die Universität Straßburg zwischen...
  • Hanspeter Marti (Hg.),
  • Robert Seidel (Hg.)
ab 64,99 €
NEU
978-3-412-50058-0.jpg
ab ca. 54,99 €
NEU
Geschichte der Universität Bonn – Bände 1-4
Geschichte der Universität Bonn – Bände 1-4
  • Dominik Geppert (Hg.),
  • Thomas Becker (Hg.),
  • Philip Rosin (Hg.)
250,00 €
NEU
Der Griff nach dem Weltwissen
ab 59,99 €
978-3-8471-0720-0.jpg
Das Dienst-, Habilitations- und...
  • Kamila Maria Staudigl-Ciechowicz
ab 79,99 €
978-3-8471-0831-3.jpg
ab 79,99 €
978-3-525-30126-5.jpg
Meinhof, Mahler, Ensslin
  • Alexander Gallus (Hg.)
25,00 €
978-3-525-53142-6.jpg
ab 37,99 €
978-3-412-50730-5.jpg
45,00 €
NEU
978-3-412-51131-9.jpg
Der koloniale Traum
  • Damien Tricoire
ab 54,99 €
NEU
978-3-412-51109-8.jpg
ab 37,99 €
 Open Access
978-3-412-50725-1.jpg
Geschichte bauen
  • Arnold Bartetzky (Hg.)
978-3-412-51113-5.jpg
25,00 €
978-3-412-51106-7.jpg
Zeitgeschichte der Dinge
  • Andreas Ludwig (Hg.)
ca. 35,00 €
NEU
978-3-412-50909-5.jpg
Europas vergessene Diktaturen?
  • Jörg Ganzenmüller (Hg.)
ab 27,99 €
 Open Access
 Open Access
 Open Access
 Open Access
 Open Access
978-3-205-79491-2.jpg
Wege zum illuminierten Buch
  • Christine Beier (Hg.),
  • Evelyn Theresia Kubina (Hg.)
 Open Access
978-3-205-20292-9.jpg
Das schwarze Wien
  • Andreas Suttner
 Open Access
978-3-205-20210-3.jpg
Wien als Festungsstadt im 16. Jahrhundert
  • Ferdinand Opll,
  • Heike Krause,
  • Christoph Sonnlechner
 Open Access
978-3-89971-666-5.jpg
Das Jahr 1968 – Ereignis, Symbol, Chiffre
  • Oliver Rathkolb (Hg.),
  • Friedrich Stadler (Hg.)
 Open Access
978-3-8471-0708-8.jpg
A New Modern History of East Asia
  • Eckhardt Fuchs (Hg.),
  • Tokushi Kasahara (Hg.),
  • Sven Saaler (Hg.)
978-3-525-57056-2.jpg
ab 74,99 €
 Open Access
978-3-525-31018-2.jpg
Mit Gott rechnen
  • Damien Tricoire
978-3-525-30051-0.jpg
Ökologische Erinnerungsorte
  • Frank Uekötter (Hg.)
ab 32,99 €
978-3-525-30187-6.jpg
Widerhall
  • Robert Zwarg (Hg.)
ca. 45,00 €