Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-0509-1.jpg

Die Billings-Saryčev-Expedition 1785–1795

Eine Forschungsreise im Kontext der wissenschaftlichen Erschließung Sibiriens und des Fernen Ostens

ab 44,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand; Lieferung in 5-10 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
312 Seiten, mit einer Übersichtskarte, gebunden
ISBN: 978-3-8471-0509-1
V&R Unipress
Die Arbeit beschäftigt sich mit dem Nachlass der geheimen nordostpazifischen... mehr
Die Billings-Saryčev-Expedition 1785–1795
Die Arbeit beschäftigt sich mit dem Nachlass der geheimen nordostpazifischen Billings-Saryčev-Expedition 1785-1795, die im Auftrag der Kaiserin Katharina II. die Al?utischen Inseln und das Küstengebiet Alaskas für das Russische Reich erschloss. Die Reiseberichte werden vor dem Hintergrund der Wissenschaftsentwicklung des 18. Jahrhunderts in Bezug auf den Umgang der Europäer mit der neuen fremden Welt analysiert. Unter Berücksichtigung der akademischen Netzwerke, die damals in ganz Europa über staatliche Grenzen hinweg agierten, werden die Verflechtung von Forschung und Kolonisierungspolitik, das Verhältnis zwischen Zentrum und Peripherie im Russischen Reich sowie eine stufenweise Zersplitterung der Universalwissenschaften in einzelne Disziplinen in den Fokus genommen.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 2,2cm, Gewicht: 0,594 kg
Kundenbewertungen für "Die Billings-Saryčev-Expedition 1785–1795"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Diana Ordubadi
    • Dr. Diana Ordubadi ist wissenschaftliche Mitarbeiterin für Osteuropäische Geschichte im SFB 1167 »Macht und Herrschaft« an der Universität Bonn.
      mehr...
Kultur- und Sozialgeschichte Osteuropas / Cultural and Social History of... Zur gesamten Reihe